Apfelpfannkuchen

Rezept: Apfelpfannkuchen
Rezept von Oma
15
Rezept von Oma
00:40
11
6073
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Mehl typ 405
1 Prise
Salz
2 El
Zucker
1,5 TL
Backpulver
250 ml
laktosefreie Milch
250 ml
Selterwasser
2 Stück
Eigelb (Grösse M)
2 Stück
Eiweiß steif geschlagen
2 Stück
Roter Boskop
1 etwas
Butterschmalz
1 etwas
Zimt und Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.01.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
108 (26)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
5,7 g
Fett
0,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfelpfannkuchen

Michis Schnelle Nudeln
Zwetschgenkuchen mit Trauben und Zimt

ZUBEREITUNG
Apfelpfannkuchen

1
Die Boskop-Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden. Damit sie nicht braun werden, mit Zitrone beträufeln oder in Salzwasser legen.
2
Mehl, Salz, Backpulver, laktosefreie Milch (wegen Laktoseintoleranz), natürlich geht auch andere Milch, zu einem glatten Teig verarbeiten.
3
Die 2 Eiweiße unter den Teig heben. Die Apfelstückchen auf ein Trockentuch geben, und von dort vorsichtig unter den Teig heben.
4
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Mit einer Suppenkelle Teig in die Pfanne geben, und ihn von beiden seiten goldbraun ausbacken.
5
Solange verfahren bis der Teig alle ist. Die fertigen Pfannkuchen werden solange im Backofen warm gehalten, bis alle gebacken sind.
6
Wer mag bestreut sie für sich mit Zimt und Zucker, oder auch nur mit Zimt. Mir schmecken sie am besten ohne alles.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von cockingcool

KOMMENTARE
Apfelpfannkuchen

Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Ich bin nicht der große Eierkuchenfan, aber mit Äpfeln drin hab ich sie schon als Kind bei meiner Mutter gern gegessen. KLASSE, das weckt Kindheitserinnerungen......die muß ich unbedingt auch mal wieder backen. 5***** und VLG, Andreas.
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
dem Rezept nach könnten wir die gleiche Oma gehabt haben...lach..so mach ich meine Apfelküchle auch...da wir inzwischen nur noch zu 2 sind, gibt es einen kleinen Schluck Rum in den Teig, das schmeckt auch ganz prima....LG in den hohen Norden schickt dir deine Kochfreundin Sabine
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Ein tolles Rezept, ☆☆☆☆☆, GLG Lorans
Benutzerbild von Chilitanz
   Chilitanz
Deine Pfannkuchen könnte ich jetzt essen, sehen zum reinbeißen aus. LG Ari
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Zu mingsten hast du was von deine Oma etwas gelernt ......Spass bei Seite sie sind dir top gelungen. LG Robert

Um das Rezept "Apfelpfannkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung