Grünkohl westfälische Art

2 Std 25 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Grünkohl (tiefgefroren) 1,5 Kilogramm
Mettenden (geräuchert) 6 Stück
Mettenden (frisch) 6 Stück
Bauchspeck (geräuchert) 300 Gramm
Fetter Speck (Rückenspeck) 60 Gramm
Zwiebeln 3 Stück
Butterschmalz 80 Gramm
Gemüsebrühe (Instant) 300 Milliliter
Senf (mittelscharf) 2 EL
Haferflocken nach Bedarf
Zucker braun 1 TL
Salz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
2 Std 20 Min
Gesamtzeit:
2 Std 25 Min

VORWEG

1.Dieses Rezept stammt noch von meiner Großmutter (geboren 1911), die mit meinem Großvater einen Bauernhof bestellte. Selbstverständlich wurde damals der Grünkohl selbst angebaut. Nach den ersten Nachtfrösten im Winter wurde geerntet und der Grünkohl mit selbstgemachten Würsten und Speck zubereitet. Ich habe dieses Gericht bereits als Kind lieben gelernt und es ist noch heute mein Lieblingsessen. Hier jetzt meine Variante mit tiefgefrorenem Grünkohl...

VORBEREITUNG

2.Die Zwiebeln pellen und in mittelgroße Stücke würfeln. 2 Esslöffel Instantbrühe in 300 Milliliter heissem Wasser auflösen (soll überwürzt sein!). Den fetten Speck in feine Würfel schneiden. Alle weiteren Zutaten bereitstellen.

ZUBEREITUNG

3.Den fetten Speck in Butterschmalz für ca. 3 Minuten auslassen. Danach die Zwiebeln zugeben und glasig garen. Jetzt den tiefgefrorenen Grünkohl zugeben und gut umrühren. Die Brühe angiessen und das Ganze für ca. 15 Minuten auf mittlerer Stufe garen.

4.Wenn der tiefgefrorene Grünkohl heiss ist werden die frischen und geräucherten Würste sowie der geräucherte Bauchspeck zugegeben. Die Temperatur etwas zurücknehmen (Stufe 3-4 beim Induktionskochfeld) und alles für 90 Minuten köcheln lassen.

5.Nachdem der Grünkohl 90 Minuten geköchelt hat werden die Würste und der Bauchspeck entfernt und beiseite gestellt. Jetzt nach Bedarf die Haferflocken zugeben bis der Grünkohl eine sämige Konsistenz hat. Jetzt mit Senf, einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer deftig abschmecken. Die Würste und den Bauchspeck wieder zum Grünkohl geben und noch mindestens für 10 Minuten weiter köcheln lassen.

6.Nach Gusto anrichten. Bei meiner Großmutter gab es grundsätzlich gewürfelte Bratkartoffeln dazu...so halte ich es noch heute. GUTEN APPETIT !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grünkohl westfälische Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grünkohl westfälische Art“