Mandel-Karamell-Pudding mit Schmand-Creme

1 Std leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Karamell für die Form:
Zucker 100 g
Wasser 0,75 EL
Mandelmasse:
Zucker 120 g
Milch 150 ml
Schlagsahne 100 ml
Mandeln geschält, fein gemahlen 50 g
Eier Gr. L 3
Schmandcreme:
Schmand 120 g
Puderzucker 50 g
Rumaroma 0,5 Röhrchen
Sahne 100 ml
Sahnefest 1,5 Pck.
Beleg- oder Maraschino-Kirschen 8 Stck.
Mandelkrokant (Fertigprodukt) etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
3 Std
Gesamtzeit:
4 Std

Karamell:

1.Dieser Pudding macht sich gut in einer Savarin-Form (Ring-Form). Sie sollte aber nicht größer als 26 cm, eher kleiner, dann wird der Pudding höher.) Man kann aber auch andere, hitzebeständige Auflauf-Formen (ob rund oder eckig und ohne Loch in der Mitte) hernehmen. Diese sollten dann aber mindestens ein Fassungsvermögen von 600 ml haben.

2.Nun zunächst für den Karamell Zucker und Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen und goldbraun karamellisieren lassen. Dabei immer mal umrühren und die Hitze im Auge behalten. Wenn der Karamell seine Konsistenz erreicht hat, die gewünschte Form sehr zügig damit ausgießen, sodass Boden und Wände damit bedeckt sind. Das muss sehr schnell gehen, denn der Karamell wird blitzschnell hart. Notfalls den Topf mit einem eventuellen Restinhalt noch einmal kurz auf dem Herd erwärmen. Die so präparierte Form bereit halten.

Pudding:

3.Ofen auf 180° O/Unterhitze vorheizen. Das Gitter auf der 2. Schiene von unten in den Ofen schieben. Die Fettpfanne (Blech mit hohem Rand) auf der Schiene darunter hinein schieben und sie schon 3 cm hoch mit kochendem Wasser befüllen.

4.Milch, Sahne und Zucker in einen Topf geben, erhitzen und so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann den Topf vom Herd nehmen und die gemahlenen Mandeln einrühren.

5.Die Eier in einer Schüssel schaumig aufschlagen, 3 - 4 EL von der heißen Mandelmilch einrühren, dann alles in die Mandelmilch gießen, gut mit ihr verrühren und die Masse in die Form geben. Diese in das heiße Wasser in der Fettpfanne stellen und die Puddingmasse 30 - 40 Min. darin garen/stocken lassen. Sollte dabei die Oberfläche zu dunkel werden, diese mit etwas Alu-Folie abdecken. Wenn sie komplett gestockt ist (Holzstäbchenprobe wie beim Kuchen empfohlen), die Form vorsichtig aus dem sehr heißen Wasser heben, gut abkühlen lassen und dann für wenigstens 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

Schmand-Creme:

6.Schmand, Puderzucker, Rumaroma und 1 Päckchen Sahnefest so lange verrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Sahne mit dem halben Päckchen Sahnefest sehr steif schlagen und sie dann unter die Schmand-Masse heben. Anschließend in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und gekühlt bereit halten.

Fertigstellung:

7.Den Pudding von dem Form-Rand etwas mit einem Messer lösen, einen entsprechend großen flachen Teller auf die Form legen und alles mit Schwung umdrehen. Sollte man vorher den Eindruck haben, der Pudding würde sich nicht lösen wollen, so hilft es, die Form kurz in heißes Wasser zutauchen.

8.Wenn der Pudding gestürzt ist, kann er nach Belieben mit der Schmand-Creme dekoriert und mit den Kirschen und dem Krokant verziert werden. Das Auslaufen des wieder etwas flüssig gewordenen Karamells nach dem Stürzen ist dabei gewollt.

Auch lecker

Kommentare zu „Mandel-Karamell-Pudding mit Schmand-Creme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandel-Karamell-Pudding mit Schmand-Creme“