Orangen-Quark-Mousse

1 Std leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Bio-Orange, Abrieb 1 EL gestr.
Orangensaft frisch gepresst 250 ml
Zucker 90 g
Blattgelatine 5 Stück
Magerquark 180 g
Eiweiß 1
Sahne 100 ml
Äüßere Schicht:
Orangensaft frisch gepresst 350 ml
Zucker 1 EL geh.
Speisestärke 30 g
Orange, Filets 1 große

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
5 Std
Gesamtzeit:
6 Std

Mousse:

1.Eine kleine Schüssel mit einem Fassungsvermögen von ca. 800 ml kalt ausspülen und mit Klarsichtfolie auskleiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und quellen lassen. 250 ml Saft mit 50 g Zucker in einen großen, flachen Topf geben und bei mittlerer Hitze ohne Deckel so lange sanft köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit auf 100 ml reduziert hat und ein Sirup entstanden ist. In diesen dann den Orangen-Abrieb einrühren und 2 - 3 Min. abkühlen lassen. Dann in den noch gut warmen Sirup die ausgedrückte Gelatine einrühren und sich darin auflösen lassen.

2.Den Quark mit einem Handschneebesen in einer Schüssel glatt rühren und anschließend den Gelatine-Sirup einrühren. Das Eiweiß steif schlagen. Wenn es beginnt, fest zu werden, nach und nach die restlichen 40 g Zucker zugeben und so lange weiter aufschlagen, bis ein fester, zäher, glänzender Eischnee entstanden ist. Diesen unter die Quarkmasse heben. Zum Schluss die Sahne steif schlagen, ebenfalls unterheben, die Masse bis ca. 1,5 cm unter dem Rand in die Schüssel umfüllen und für ca. 2 - 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

Äußere Schicht:

3.Von den restlichen 350 ml Saft etwas abnehmen und die Stärke damit anrühren. Die 300 ml zusammen mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen, die Stärke einrühren und so lange kochen lassen, bis sie abbindet und die Masse zum Pudding wird. Vom Herd nehmen und 2 - 3 Min. abkühlen lassen. Dabei immer mal umrühren.

Zusammenbau:

4.Die feste Mousse aus der Schüssel auf eine glatte Unterlage stürzen und die Folie entfernen. Die gleiche Schüssel noch einmal mit kaltem Wasser ausspülen und den noch flüssigen Orangenpudding hinein füllen. Dann die Mousse mit Hilfe der Unterlage mit Schwung und der Wölbung nach unten in den Pudding stürzen, mit der flachen Hand leicht hinein drücken, damit sie sich ringsherum verteilen kann und alles plan mit der Schüssel abschließt. Dei Schüssel noch einmal für 1 - 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

5.Wenn es fest geworden ist, den Pudding mit einem spitzen Messer am oberen Rand etwas lösen und auf einen Teller stürzen, mit Orangenfilets etc. garnieren und zum Servieren in kleine Tortenstücke schneiden.

6.Für das Filetieren einer Orange hier der Link: https://www.kochbar.de/tipp/1674/Filetieren-einer-Orange.html

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orangen-Quark-Mousse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangen-Quark-Mousse“