Asiatische Hackbällchen mit Glasnudeln und Gemüse

Rezept: Asiatische Hackbällchen mit Glasnudeln und Gemüse
Inventur im Gemüsefach...............
99
Inventur im Gemüsefach...............
00:45
3
798
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Hackbällchen:
400 g
Rinderhackfleisch
25 g
Paniermehl
1
Eigelb
2 TL
Chili-Powder (Link siehe am Ende d. Rezeptes)
1 leicht geh. TL
5-Gewürze-Pulver
2 EL
Hoisinsoße
1,5 EL
Sojasoße hell
Salz
100 g
Mandeln fein gemahlen zum Wälzen
1 EL
Sesam schwarz zum Wälzen
Öl zum Frittieren
Gemüse u. Glasnudeln:
150 g
Snack-Tomaten mini
400 g
Paprika bunt
1 große
Peperoni rot
100 g
Spitzkohl
100 g
Kaiserschoten
100 g
Sojabohnenkeimlinge
3 EL
Sojasoße hell
3 EL
Granatapfelsirup
5 EL
Reiswein
1 EL
Honig
Salz
1 gestr. EL
Chiliflocken
2 leicht gehl. TL
Reisstärke (alternativ Kartoffelstärke)
60 g
Glasnudeln ungekocht
2 EL
Wok- oder Erdnussöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.10.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Asiatische Hackbällchen mit Glasnudeln und Gemüse

ZUBEREITUNG
Asiatische Hackbällchen mit Glasnudeln und Gemüse

Hackbällchen:
1
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen verkneten. Etwa Tischtennisball-große Bällchen formen. Geriebene Mandeln und Sesam vermischen und die Bällchen ringsherum darin wälzen. Bereit halten.
Gemüse und Glasnudeln:
2
Tomaten Stielansatz entfernen, vierteln. Paprika waschen, halbieren, Stielansatz entfernen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Peperoni halbieren, Stielansatz entfernen, entkernen und Hälften quer in dünne Streifen schneiden. Spitzkohl in dünne Streifen schneiden. Kaiserschoten in Rauten schneiden. Sojabohnenkeimlinge gut abtropfen lassen. Glasnudeln nach Packungsanleitung kochen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Alles bereit halten.
Fertigstellung:
3
Backofen auf 60° anheizen. In einem höheren Topf ausreichend Frittieröl erhitzen. Wenn es 160° erreicht hat, die Bällchen in 4 Portionen darin knusprig ausbacken. Auf einen großen Teller 2 Lagen Küchenkrepp legen, die Bällchen darauf entfetten und auf ihm im Backofen warm halten. So nacheinander alle frittieren.
4
Dann in einer sehr großen Pfanne (oder einem Wok) 2 EL Wok- oder Erdnussöl erhitzen, das gesamte Gemüse auf einmal hinein geben und unter ständigem schwenken und wenden ca.3 Min. darin garen. Dann Sojasoße, Sirup, und Reiswein einrühren und alles darin noch einmal 2 Min. sanft garen lassen (es soll alles noch knackig sein). Mit Honig, Salz und Chiliflocken leicht süßlich-scharf abschmecken, die in etwas Wasser angerührte Stärke einrühren und sie kurz binden lassen. Kurz vor dem Servieren die Glasnudeln und Hackbällchen unterheben und dann.................nur noch schmecken lassen.
5

KOMMENTARE
Asiatische Hackbällchen mit Glasnudeln und Gemüse

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Also, ich kann mich noch gut dran erinnern, dass wir das mit der Pipeline mal angesprochen hatten. Ich hatte schon mal angefangen zu bohren, bin aber irgendwie dann hängen geblieben. Nun sehe ich, dass schon wieder so ein leckeres Rezept zur Abholung bereitsteht. Heißt: Weitergraben!!!!! Viele liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ja, das mit der Pipeline oder Rohrpost sollten wir jetzt wirklich langam in Angriff nehmen. Wahrscheinlich bekomm ich gleich ernste Probleme wegen Ruhestörung mit den Nachbarn, weil mein Magen so laut brummt. Ich bin von deinem Rezept hin und weg.
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
OOOOHHHH MAN HEEE!!! Wie war das mit der Pipeline??? :-)

Um das Rezept "Asiatische Hackbällchen mit Glasnudeln und Gemüse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung