Glasierte Entenbrust mit pikanter Soße

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Barbarie-Entenbrüste 2
Nudeln und Gemüse:
Mu-Err-Pilze 5 g
Lauch 40 g
Möhre 30 g
Lauchzwiebeln 2 Stangen
Stangensellerie 10 g
Paprika rot 30 g
Paprika gelb 30 g
Paprika grün 30 g
Chili rot 1 mittelgroße
Ei 1
Sesamöl hell 1,5 EL
Sesamöl braun 2 EL
Sojasoße 1 EL
Reisnudeln 100 g
Soße:
Zucker braun 2 EL
Honig 1,5 EL
Sojasoße 50 ml
Sake 150 ml
Hoi-Sin-Sauce 1 EL
Wasser 70 ml
Reisessig etwas

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Entenbrüste kalt abwaschen, abtrocknen und die Haut rautenförmig einschneiden. Bereit halten.

2.Mu Err Pilze in einer Schale mit kochendem Wasser übergießen und aufquellen lassen. Lauch waschen, halbieren und quer in feine Streifen schneiden. Möhre schälen, in sehr dünne Scheiben schneiden. Stangensellerie waschen, in dünne Scheiben schneiden. Alle Paprikas waschen, abtrocknen, entkernen, in dünne, kurze Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, in Rauten schneiden. Chili entkernen, fein hacken. Von den aufgequollenen Pilzen den Wurzelansatz entfernen, Rest in feine kurze Streifen schneiden.

3.Soße ansetzen. Dafür Zucker und Honig in einem Topf karamellisieren. Mit Sojasoße, Sake, Hoi Sin Soße und Wasser ablöschen. Mit Reisessig abschmecken und alles bei milder Hitze etwas sirupartig einköcheln lassen. Zwischendurch einmal probieren. Wenn die Soße zu kräftig ist, noch etwas mehr Wasser zufügen und weiter köcheln lassen. Sie soll pikant und auch kräftig sein.

4.Reisnudeln in kochendem Salzwasser 3 Min. gar ziehen lassen. Durch ein Sieb abgießen, bereit halten.

Zubereitung:

5.Ofen auf 140° (Ober/Unterhitze) vorheizen. Entenbrüste von beiden Seiten pfeffern und salzen. Mit der Haut-Seite in die kalte ( ! ) Pfanne legen und dann bei großer Hitze scharf anbraten, bis die Haut cross und gebräunt ist. 1 x umdrehen und auf der Unterseite etwas Farbe annehmen lassen. Von der Pfanne in den Ofen auf das Bratgitter (mittlere Schiene) legen. Zum Fett auffangen das Backblech darunter einschieben. Garzeit ca. 15 - 20 Min. - je nach Größe der Brust. Etwa 5 Min. Vor Ende der Garzeit die Haut der Brüste mit der Soße glasieren, den Grill einschalten und die Haut noch kurz rösten. Die Entenbrüste sollten innen noch rosa sein.

6.Während der Garzeit der Brüste im Wok (oder größerem Topf) zunächst in 0,5 EL hellem Sesamöl das verquirlte Ei zu einem Rührei verarbeiten. Auf einen Teller geben, etwas zerpflücken, bereit halten.

7.Einen weiteren EL helles Sesamöl in den Wok geben und zunächst Lauch, Lauchzwiebeln und Möhren ca. 2 Min. andünsten. Dann Paprika, Sellerie, Chili, Pilze und dunkles Sesamöl zugeben und wieder 2 Min. mitdünsten. Dann sofort die abgetropften Nudeln zufügen, alles gut durchschwenken, mit der Sojasoße würzen und zum Schluss das Rührei unterheben.

8.Die Entenbrüste schräg in Scheiben schneiden und neben den Nudeln anrichten. Die Soße in einem Extra-Schälchen reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Glasierte Entenbrust mit pikanter Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Glasierte Entenbrust mit pikanter Soße“