Gebratener Eier-Reis mit Huhn

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Basmatireis 180 g
Hühnerfleisch (bereits gegart, in kleine Stücke geschnitten) 250 g
Schalotten 2
Knoblauchzehen 2
Frühlingslauch Stange 30 g
Chili grün 1
Möhre 40 g
Paprika rot 40 g
Paprika gelb 40 g
Zuckerschoten 30 g
Erbsen grün TK 50 g
Öl zum Braten etwas
Sojasoße hell 6 EL
Sesamöl 2 EL
Pfeffer, Salz etwas
Eier 3

Zubereitung

1.Den Reis mit 300 ml gesalzenem Wasser in einem offenen Topf zum Kochen bringen. Hitze herunter schalten und noch so lange leicht köcheln lassen, bis das Wasser fast verdampft ist, der Rest milchig-sämig wird und sich kleine Löcher gebildet haben. Dann den Topf mit einem Deckel verschließen, in Küchentücher wickeln und ins Bett stellen. Dort kann er "gefahrlos" quellen und hat später seine gewünschte Konsistenz. Man darf ihn dort auch ruhig vergessen, es passiert nichts. Für das spätere Braten muss er gar, aber trotzdem leicht körnig sein und komplett abkühlen. Kalt wird er beim Braten nicht matschig. Den Reis vor der Verwendung dann einfach nur mit einer Gabel auflockern.

2.Falls kein gegartes Hühnerfleisch vorrätig ist, 250 - 300 g Brust-Filet in kleine Stücke schneiden, etwas würzen und kurz in etwas Öl anbraten und bereit halten.

3.Schalotten und Knoblauchzehen häuten und fein hacken. Frühlingslauch putzen, in kleine Stücke schneiden. Chili Stielansatz entfernen, halbieren, entkernen, quer in Streifen schneiden. Möhre schälen, in kleine Würfel schneiden. Paprikas waschen, entkernen, in kurze, schmale Streifen schneiden. Zuckerschoten in ebenso kleine Streifen schneiden. TK Erbsen leicht antauen lassen.

Zubereitung:

4.Die 3 Eier verquirlen und in einer großen Pfanne mit hohem Rand (ideal Wok-Pfanne) in 1 EL Sonnenblumenöl zu Rührei braten. Kurz heraus nehmen, zwischenlagern. Dann nochmals 3 EL Öl in die Pfanne geben, kurz Zwiebel, Knoblauch, Lauchzwiebeln und Chili darin anschwitzen und anschließend das Fleisch zugeben und mit braten. Wenn es leicht angeröstet ist, das restliche Gemüse zufügen, Sojasoße zugießen und nach gutem Umrühren ca. 2 Min. bei verringerter Temperatur garen lassen. Es soll knackig bleiben und seine Farbe behalten. Danach sofort alles gründlich mit dem Reis vermischen, ihn heiß werden lassen und das Sesamöl einrühren. Ganz zum Schluss das vorher zerkleinerte Rührei unterheben und............fertig. Wer das Gericht noch etwas pikanter mag, der kann Sweet Chili-Soße dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener Eier-Reis mit Huhn“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener Eier-Reis mit Huhn“