Ananaskuchen mit Quark

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 24 Personen
Für den Teig
Mehl 250 Gramm
weiche Butter 150 Gramm
Zucker 100 Gramm
Ei 1
Salz 1 Prise
Für den Belag
Ananas 1
Eier 3
Magerquark 500 Gramm
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 2 Päckchen
abgeriebene Zitronenschale 0,5 TL
Mehl 50 Gramm
Zitronensaft 2 EL
Schlagsahne 200 ml
Puderzucker 1 EL

Zubereitung

Teig:

1.Mehl, Butter, Zucker, Ei und Salz verkneten. Den Mürbeteig in Frischhaltefolie gewickelt, ca. 30 min. kühlen.

2.Die Ananas schälen, achteln und den Strunk herausschneiden. Das Fruchtfleisch in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

3.Eier trennen. Eigelbe, Quark, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Mehl und Zitronensaft verrühren. Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen. Erst Sahne, dann Eischnee unter die Quarkmasse heben. Die Masse auf den Mürbeteig streichen und Ananasstücke dekorativ drauflegen. Den Kuchen im Ofen bei gleicher Temperatur ca. 30 min weiterbacken. Abkühlen lassen und kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ananaskuchen mit Quark“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ananaskuchen mit Quark“