Asiatisches Pfeffer-Rind, Gemüse & Jasminreis

Rezept: Asiatisches Pfeffer-Rind, Gemüse & Jasminreis
Süß-scharf-würzig-zart
11
Süß-scharf-würzig-zart
3
1290
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Pfefferrind:
600 g
Rinderhüftsteak
35 g
Ingwer frisch
2
Knoblauchzehen
1 TL
Telly-Cherry-Pfeffer
1 EL
Öl
Gemüse:
150 g
Zuckerschoten
1
Paprika rot
1
Karotte
2
Zwiebeln
Salz
Soße:
8 EL
Sojasoße chinesisch
60 g
Aprikosenmarmelade
2 TL
Sambal Oelek
Öl
1 TL
Speisestärke
etwas
Knoblauchpfeffer aus meinem KB
etwas
Gewürzsalz aus meinem KB
200 ml
Wasser
1 TL
Telly-Cherry-Pfeffer
etwas
Szechuanpfeffer
Deko:
Sesam
Beilage:
Jasminreis
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.05.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
481 (115)
Eiweiß
11,9 g
Kohlenhydrate
7,9 g
Fett
3,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Asiatisches Pfeffer-Rind, Gemüse & Jasminreis

Meeresfrüchte - SüßSauerScharf

ZUBEREITUNG
Asiatisches Pfeffer-Rind, Gemüse & Jasminreis

Pfefferrind:
1
Rind schnetzeln. Ingwer schälen. Ingwer und 1 Knoblauchzehe hacken und Rindfleisch mit Telly Cherry Pfeffer, Öl und dem Ingwer/Knobi marinieren!
Gemüse:
2
Zuckerschoten putzen und in Salzwasser 3 Minuten blanchieren und kalt abbrausen. Paprika putzen, waschen und grob schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden! Karotte schälen und mit einem Zestenreiser einritzen! In Blumenscheiben schneiden. Was man halt vor über 20 Jahren in der Lehre gelernt hat kann man immer wieder brauchen! :-)
3
Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch in 2 Portionen bei starker Hitze 2-3 Min. anbraten und herausnehmen. Öl im Bratfett erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2 Min. braten. Dann Paprika und Karottenblüten dazugeben! 2 Tl Sambal Olek mit 8 El Sojasauce und 60 g Aprikosenkonfitüre verrühren und zu den Zwiebeln geben.
4
200 ml Wasser zu den Zwiebeln gießen und aufkochen. 1 Tl Speisestärke in wenig kaltem Wasser lösen. Stärke unter Rühren in die Sauce gießen und aufkochen. Nebenher Reis nach Packungsamleitung garen!
5
Dann zum Schluss Zuckerschoten, Fleisch und Pfeffersorten in die Soße geben und ganz kurz aufköcheln.

KOMMENTARE
Asiatisches Pfeffer-Rind, Gemüse & Jasminreis

   Uschi2012
Sehr Lecker..das wird es bei uns öfters geben...Danke für das leckere Rezept... :0) ☆☆☆☆☆
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Dankeeee! Habs gleich geändert! :-)
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
das klingt sehr lecker. ich wüßte aber noch gerne wieviel und welches stück vom rind du genommen hast, geht aus der zutatenliste nicht hervor......lg irmi

Um das Rezept "Asiatisches Pfeffer-Rind, Gemüse & Jasminreis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung