Asiatisches Pfeffer-Rind, Gemüse & Jasminreis

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pfefferrind:
Rinderhüftsteak 600 g
Ingwer frisch 35 g
Knoblauchzehen 2
Telly-Cherry-Pfeffer 1 TL
Öl 1 EL
Gemüse:
Zuckerschoten 150 g
Paprika rot 1
Karotte 1
Zwiebeln 2
Salz etwas
Soße:
Sojasoße chinesisch 8 EL
Aprikosenmarmelade 60 g
Sambal Oelek 2 TL
Öl etwas
Speisestärke 1 TL
Knoblauchpfeffer aus meinem KB etwas
Gewürzsalz aus meinem KB etwas
Wasser 200 ml
Telly-Cherry-Pfeffer 1 TL
Szechuanpfeffer etwas
Deko:
Sesam etwas
Beilage:
Jasminreis etwas

Zubereitung

Pfefferrind:

1.Rind schnetzeln. Ingwer schälen. Ingwer und 1 Knoblauchzehe hacken und Rindfleisch mit Telly Cherry Pfeffer, Öl und dem Ingwer/Knobi marinieren!

Gemüse:

2.Zuckerschoten putzen und in Salzwasser 3 Minuten blanchieren und kalt abbrausen. Paprika putzen, waschen und grob schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden! Karotte schälen und mit einem Zestenreiser einritzen! In Blumenscheiben schneiden. Was man halt vor über 20 Jahren in der Lehre gelernt hat kann man immer wieder brauchen! :-)

3.Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch in 2 Portionen bei starker Hitze 2-3 Min. anbraten und herausnehmen. Öl im Bratfett erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2 Min. braten. Dann Paprika und Karottenblüten dazugeben! 2 Tl Sambal Olek mit 8 El Sojasauce und 60 g Aprikosenkonfitüre verrühren und zu den Zwiebeln geben.

4.200 ml Wasser zu den Zwiebeln gießen und aufkochen. 1 Tl Speisestärke in wenig kaltem Wasser lösen. Stärke unter Rühren in die Sauce gießen und aufkochen. Nebenher Reis nach Packungsamleitung garen!

5.Dann zum Schluss Zuckerschoten, Fleisch und Pfeffersorten in die Soße geben und ganz kurz aufköcheln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatisches Pfeffer-Rind, Gemüse & Jasminreis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatisches Pfeffer-Rind, Gemüse & Jasminreis“