Linsensalat

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
braune Linsen 250 g
Zimtstange 2 cm
Kardamomkapseln 3 grüne
Zwiebel 1 mittelgroße
Olivenöl 3 EL
Knoblauchzehe 1 mittelgroße
Karotte 1 mittelgroße
Spitzpaprika 1 großer
Paprika, Kreuzkümmel- und Korianderpulver 0,5 TL je
Salz 1 TL
schwarzer Pfeffer aus der Mühle 0,5 TL
Chili etwas
Limette 1
Gurke 0,25 Stück
Tomaten 2 mittelgroße
gehackte Petersilie 2 -3 EL
gehackter Koriander 1 -2 EL

Zubereitung

1.Die Linsen mit Zimt, Kardamom und 600ml Wasser aufkochen. Ca 25 Minuten mit geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme gar koch. Die Linsen abgießen und Zimt und Kardamom aussortieren.

2.Die Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl sanft anbraten, bis sie anfangen Farbe zu bekommen.

3.Den Knoblauch schälen, Keimling entfernen und fein hacken oder durch die Presse drücken. Den Knoblauch zu den Zwiebeln geben und mitdünsten, bis er nicht mehr roh riecht.

4.Die Karotte schälen, längs vierteln und in Scheibchen schneiden. In die Pfanne geben und ca 3-4 Minuten anbraten. Immer mal durchrühren.

5.Den Paprika waschen, die Kerne entfernen und würfeln. Mit in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren braten.

6.Gewürze und Salz zufügen, kurz Hitze ziehen lassen und die Linsen untermischen.

7.Nach Geschmack etwas Chili fein hacken. Die Limette waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Chili, Saft und 0,5 TL Limettenabrieb zu den Linsen geben und gut untermischen.

8.Aus Tomaten und Gurke das Kerngehäuse heraustrennen und beides würfeln. Mit den gehackten Kräutern unter den etwas abgekühlten Linsensalat geben.

9.Den Salat abschmecken und ca 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linsensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsensalat“