Frühstück: Vegane Schoko-Pfannkuchen

10 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Dinkelmehl Type 630 170 g
Süßlupinenmehl oder Buchweizenmehl oder mehr Dinkelmehl 30 g
Chiasamen 2 EL
Banane 1 Stk.
Ahornsirup 1 EL
Hafermilch 350 ml
Rohkakaopulver 2 EL
Weinsteinbackpulver 0,5 TL
Zimt 1 Msp
Mineralwasser mit Kohlensäure 1 Schuss
Öl zum Ausbacken etwas

Zubereitung

Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Alle Zutaten im Mixer zu einem geschmeidigen glatten Teig pürieren. Dabei das Mineralwasser ganz zum Schluss dazugeben und nur kurz untermischen. Ca. 10 Minuten stehen und quellen lassen.

2.In einer Pfanne etwas Öl (z. B. Kokosöl) erhitzen und je Pfannkuchen ca. 1 gehäuften EL Teig hineingeben und rund verstreichen. Pro Pfanne passen ca. 3 Pfannkuchen gleichzeitig rein. Den Teig wenden, sobald sich an der Oberfläche kleine Bläschen bilden. Gestapelt im Ofen bei 100 Grad warmhalten, bis der ganze Teig ausgebacken ist.

Tipps:

3.Wer möchte kann unter den Teig zum Schluss noch 2 EL vegane Schokodrops oder Kakaonibs rühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frühstück: Vegane Schoko-Pfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühstück: Vegane Schoko-Pfannkuchen“