Seitan-Frikadellen

Rezept: Seitan-Frikadellen
fleischlos
0
fleischlos
1
1611
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 g
Glutenmehl
25 g
Paniermehl
2 TL
Gartenkräuter
1 TL
Gemüsebrühepulver
0,5 TL
Knoblauchpulver
0,5 TL
Paprikapulver
1 TL
Ketchup
0,5 TL
Senf
2 TL
Sojasoße
150 ml
Wasser
50 ml
Wasser
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.10.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
510 (122)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
20,5 g
Fett
2,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Seitan-Frikadellen

Petersilien - Reis mit Paprika - Gulasch
mangold-roggen schlemmertopf

ZUBEREITUNG
Seitan-Frikadellen

1
Erst die trockenen Zutaten vermischen und dann 150 ml Wasser mit den restlichen flüssigen Zutaten vermischen. Die 50 ml Wasser sind für später. Nun die flüssigen Zutaten zu den trockenen in einer Schüssel geben und alles gut miteinander vermengen. Aus dem Teig 8 kleine Frikadellen formen.
2
Öl in einer Pfanne geben und die Frikadellen ins kalte Öl legen. So oft wenden, bis diese von allen Seiten gut mit Öl bedeckt sind. Jetzt auf kleiner Stufe die Frikadellen knusprig braun braten, dabei immer wieder wenden. Wenn die Frikadellen gleichmäßig von allen Seiten schön braun sind, kommt das restliche Wasser dazu. Dann den Deckel auf die Pfanne geben und die Herdplatte ausschalten. Bei geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten ziehen lassen. Dabei wird das Wasser komplett aufgesogen.

KOMMENTARE
Seitan-Frikadellen

Benutzerbild von Test00
   Test00
Seitan mag ich wenn es knusprig gebraten ist. Dieses Rezept entspricht voll meinem Gusto. LG. Dieter

Um das Rezept "Seitan-Frikadellen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung