Hähnchenbrustfilet raffiniert paniert und „goldig“ gebraten

Rezept: Hähnchenbrustfilet  raffiniert paniert und „goldig“ gebraten
…ein Vorrat nicht nur für Chickenburger…
10
…ein Vorrat nicht nur für Chickenburger…
00:20
6
9735
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3
Hähnchenbrustfilet ohne Haut
Meersalz aus der Mühle
Cayennepfeffer
Vollkorn Cornflakes, Bio
Semmelbrösel
Mehl zum Mehlieren
1
Ei
1 Tl
Sojasauce
1 El
Sahne
Öl zum Braten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.10.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
318 (76)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
7,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hähnchenbrustfilet raffiniert paniert und „goldig“ gebraten

ZUBEREITUNG
Hähnchenbrustfilet raffiniert paniert und „goldig“ gebraten

1
Hähnchenbrustfilets kurz unter kaltem Wasser abbrausen und trocken tupfen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Ei verquirlen mit Sojasauce und Milch gut vermengen.
2
Hähnchenfilets mehlieren und durch die Ei-Mischung ziehen. Eins in Semmelbrösel wälzen. Vollkorn Cornflakes in eine Schüssel geben und zerdrücken. Übriggebliebene Hähnchenfilets darin wälzen.
3
In einer Pfanne Öl erhitzen dann Butter zugeben, darin die Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten „goldig“ anbraten.
4
Die gebratenen Hähnchenbrustfilets vor dem Einfrieren vollständig abkühlen und im Kühlschrank durch kühlen lassen. So bleiben sie innen zart/saftig und behalten den vollen Geschmack.

KOMMENTARE
Hähnchenbrustfilet raffiniert paniert und „goldig“ gebraten

Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
das sieht super lecker aus ***** ;o))))
Benutzerbild von Miez
   Miez
... goldige fünf ☆☆☆☆☆
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Das hast du wieder perfekt gemacht. 5* verdient und viele Grüße Frank.
Benutzerbild von wastel
   wastel
was soll man dazu noch sagen ----toll gemacht -- LG Sabine
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Eine sehr gschmackige Machart, lb.Lorans. Mir gefällt auch der Vergleich mit Brösel und Cornflakes. LG.v.Manfred !
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Also Deine Hähnchenbrustfilets sind Dir ja total GUT GELUNGEN, sie sehen sowas von lecker aus. Auch mit den Cornflakes finde ich eine gute Idee. Ich kann wieder nur mal sagen einfach K*L*A*S*S*E !!!! 5***** und VLG, Andreas.

Um das Rezept "Hähnchenbrustfilet raffiniert paniert und „goldig“ gebraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung