Frikadellen mit Buchweizen

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch 300 g
Buchweizen 60 g
Zwiebel 2
Kräuter der Provence 1 TL
Delikates Brühe- BIO 0,5 TL
frische Petersilie 1 Bund
Salz, etwas
Cayennepfeffer etwas
Öl zum Braten etwas

Zubereitung

1.Buchweizen aussieben, mit kaltem Wasser aufgießen, etwas salzen und zugedeckt kochen lassen, bis das Wasser vollständig verbraucht ist. Das Verhältnis zwischen Wasser und Buchweizen (2:1) Nach dem Kochvorgang Buchweizen vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

2.Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten.

3.Petersilie kurz unter kaltem fließendem Wasser abbrausen, fein hacken.

4.Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die restlichen Zutaten dazugeben alles gut miteinander vermengen und abschmecken.

5.Aus der Hackfleischmasse kleine runde Frikadellen formen.

6.Das Öl immer zuerst in die kalte, leere Pfanne geben, dann erhitzen. Anschließend die Frikadellen in die Pfanne legen und von allen Seiten anbraten bis sie braun sind.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frikadellen mit Buchweizen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frikadellen mit Buchweizen“