Nuss-Rum-Kuchen

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Eier 3
Zucker 120 g
Salz 1 Prise
Backpulver 0,5 Päckchen
Mehl 100 g
gemahlene Haselnüsse 150 g
Sonnenblumenöl 100 ml
Rum 1 Schuss
Guss
Puderzucker 100 g
Rum 3 EL

Zubereitung

Teig

1.Die Eier mit dem Zucker mit der Küchenmaschine schaumig hell schlagen. Das ist ein Rührkuchen und die Eier sollten immer mit dem Zucker sehr hell aufgeschlagen werden, weil sich erst dann der Zucker vollständig aufgelöst hat. Je länger man rührt, desto fluffliger wird der Kuchen.

2.Dann das Mehl, das Backpulver, die Prise Salz und Nüsse dazugeben und weiterrühren und während des Rührens das Öl vorsichtig dazugeben und zum Schluss mit einem Schuss Rum den Teig abschmecken - dabei entscheidet der eigene Gusto.

3.Dann die Springform unten mit Backpapier auslegen und den Rand ausbuttern und mit Grieß ausstreuen und dann den Teig einfüllen und im auf 170 Grad vorgeheizten Backofen ca. 40 - 50 Minuten backen - Stäbchenprobe.

Finish und Guss

4.Den Kuchen auskühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einen Kuchenteller setzen. Aus Puderzucker und Rum einen Guss herstellen und über den Kuchen geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Nuss-Rum-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nuss-Rum-Kuchen“