süße Apfel-Dinkel-Waffeln

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 7 Personen
Apfelmus 6 volle EL
Puderzucker (Menge je nach Geschmack und Verwendungszweck) 50 bis 100 g
Butter oder Margarine 100 g
Salz 1 großzügige Prise
Lebkuchengewürz oder Zimt (optional) 0,5 TL
Dinkelmehl (ich hatte 150g 630 + 100g 1050) 250 g
Backpulver 1 TL
Mineralwasser (mit Kohlensäure ist das Geheimnis) 125 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Das Apfelmus mit Puderzucker, Salz und Gewürz vermischen.

2.Die Butter zerlassen aber nicht heiß werden lassen.

3.Nun die Apfelmusmischung mit der Butter kräftig aufschlagen, bis die Masse fluffig ist.

4.Mehl und Backpulver mischen und sieben.

5.Nach und nach abwechselnd Mehl und etwas Mineralwasser unter den Teig rühren.

6.Der Teig sollte homogen und weich sein, nicht zu flüssig.

7.Das Waffeleisen vorheizen und wenn es heiß genug ist (wenn das Lämpchen aus geht) die Platten mit etwas Öl oder zerlassener Butter bestreichen und 3 volle EL Teig darauf geben. Zügig das Waffeleisen schließen und kurz (4-5 Sekunden) zugedrückt halten.

8.Die Waffeln ausbacken, bis sie goldbraun sind und sich gut vom Waffeleisen lösen.

9.Kurz auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Zutaten nach Wahl (Puderzucker, Sahne, Marmelade; Schokocreme ..) servieren.

10.Die Waffeln sind anfangs weich, werden beim Auskühlen knusprig und wenn man sie in einer geschlossenen Box aufbewahrt wieder schön weich.

11.Schmecken warm und kalt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „ süße Apfel-Dinkel-Waffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„ süße Apfel-Dinkel-Waffeln“