Knusprige Entenschlegel aus dem Backofen

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Entenschlegel & Soße:
Entenkeule 4
Paprikapulver edelsüß etwas
Gewürzsalz aus meinem KB etwas
Knoblauchpfeffer aus meinem KB etwas
Muskatbl etwas
Karotten 2
Knollensellerie 1 Stk.
Lauch 1 Stange
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
Äpfel 2
Wacholderbeeren 4
Lorbeerblätter 4
Salbeiblätter 4 große
Spätburgunder 200 ml
Gemüsebrühe 200 ml
Gewürzsalz aus meinem KB etwas
Tellicherry-Pfeffer etwas
Kartoffel-Maronen-Kürbis-Stampf:
Kartoffeln 500 g
Hokkaido-Kürbis 500 g
Maronen vorgekocht 250 g
Butter 1 Stück
Saure Sahne 10 % Fett 200 g
Gewürzsalz aus meinem KB 1 Prise
Knoblauchpfeffer aus meinem KB 1 Prise
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Thymian frisch etwas
Rotkraut:
siehe Unten! etwas

Zubereitung

1.Entenschlegel mit den obigen Gewürzen würzen. Karotten, Sellerie schälen, würfeln. Lauch putzen, in Ringe schneiden und waschen. Äpfel waschen, putzen und auch würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob schneiden.

Backofen auf 200° Grad vorheizen! Heissluftgrillen

2.Entenschlegel auf ein Grillrost legen. Vorbereitetes Gemüse und Äpfel mit den Gewürzen und Kräutern in eine Auflaufform unter die Schlegel stellen. Alles 20 Minuten backen. Dann mit Rotwein und Gemüsebrühe ablöschen und nochmal 25 Minuten grillen. Gemüse pürrieren und durch ein Sieb sieben. Soße mit Gewürzsalz, Knoblauchpfeffer und Pfeffer abschmecken.

Kartoffel-Maronen-Kürbis-Stampf:

3.Kartoffel schälen und würfeln, Kürbis waschen, putzen und würfeln. Alles mit Maromen ca. 15 Minuten garen, dann mit Butter stampfen. Mit Saurer Sahne, Butter, Pfeffer, Muskatnuss, Gewürzsalz, Knoblauchpfeffer und Thymian würzen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knusprige Entenschlegel aus dem Backofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knusprige Entenschlegel aus dem Backofen“