Manti mit Joghurt-Knoblauch-Soße und Paprika-Butter

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig:
Mehl 250 g
Ei 1
Salz 0,5 TL
Wasser 90 ml
Füllung
Rinderhackfleisch 100 g
Zwiebel 1
Petersilie 0,5 handvoll
Salz 0,25 TL
Pfeffer 0,25 TL
Kreuzkümmel gemahlen 0,25 TL
Paprika 0,25 TL
Minze getrocknet 0,25 TL
Joghurt-Soße:
Joghurt - türkisch 700 g
Knoblauchzehen 3
Salz 1 TL
Topping:
Butter 100 g
Paprika 1 TL
etwas getrocknete Minze und Sumach f.d. Deko etwas

Zubereitung

Teig:

1.Alle Zutaten miteinander zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt etwa 30 Min. ruhen lassen.

Füllung:

2.Zwiebel häuten und fein hacken. Petersilie waschen, abtrocknen und fein hacken. Beides mit Hackfleisch, Gewürzen und Minze gut vermengen.

Soße:

3.Knoblauch häuten und ins Joghurt pressen. Cremig rühren. Mit Salz abschmecken und bereit halten.

Manti-Herstellung:

4.Teig nun so dünn wie möglich ausrollen (Nudelmaschine aber höchstens bis Stufe 4 oder 5). Ihn in 3-3,5 cm kleine Quadrate schneiden. Auf jedes jeweils 1/4 TL Füllung geben. Die Ränder mit einem in Wasser getauchten Finger benetzen und die Quadrate zu kleinen "Pyramiden" falten. Das bedeutet, erst zwei gegenüberliegende Ecken aneinander drücken, dann die beiden anderen dagegen. Alle evtl. noch offenen Stellen durch leichtes Zusammendrücken verschließen und die Teigtäschchen auf einer großen, leicht bemehlten Unterlage ablegen. Die Teigmenge ergibt etwa 4 Portionen.

5.In einem größeren Topf gut gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Die Manti hinein geben und etwa 45 Min. garen. Wenn sie nach oben gestiegen sind, können sie mit einer Schaumkelle aus dem Wasser gehoben und sofort angerichtet werden.

6.Während sie garen, die Butter in einer Pfanne schmelzen und das Paprikapulver darin etwas anrösten.

7.Die Manti auf einen Teller geben, mit der Paprika-Butter begießen und mit der Joghurt-Soße anrichten. Man kann sie auch direkt über die Manti geben und darüber die Paprika-Butter geben. Zum Schluss nach Bedarf noch etwas getrocknete Minze drüber streuen.

8.Wir hatten es als Hauptgericht und es gab dazu einen türkischen Bauern-Salat und Pfannen-Fladenbrot.......lecker........

9.In kleineren Portionen angerichtet - und ohne Salat - kann es durchaus auch eine leckere Vorspeise sein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Manti mit Joghurt-Knoblauch-Soße und Paprika-Butter“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Manti mit Joghurt-Knoblauch-Soße und Paprika-Butter“