Quesadillas mit Hähnchenstreifen, Paprika und roten Zwiebeln

20 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust 300 g
Knoblauchzehe 1
Bio-Limettenschalen gerieben etwas
Olivenöl 2 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika rot 1
Zwiebeln rot 2
Cheddarkäse gerieben 100 g
Weizentortillas 4
Frischkäse 40 g

Zubereitung

1.Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen. Knoblauch schälen, durchpressen, mit Limettenschale, 1 gestr. TL Salz, etwas Pfeffer und 1 EL Öl verrühren. Hähnchenfilets damit einreiben und 10 Minuten marinieren. Das übrige Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrust darin rundherum ca. 15 Minuten braten. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und in dünne Streifen schneiden.

2.Paprika putzen, entkernen und in sehr, sehr dünne Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und in ganz dünne Ringe schneiden

3.2 Tortillas mit Frischkäse bestreichen. Mit Hähnchenstreifen, Zwiebeln und Paprika belegen, leicht salzen und pfeffern. fern. Mit Cheddar bestreuen und mit übrigen Tortillas abdecken, leicht andrücken. Tortillas nacheinander in einer heißen Pfanne ca. 1 Minute von jeder Seite braten. Zum Wenden auf einen Teller gleiten lassen und umgedreht in die Pfanne stürzen. Zum Servieren in Stücke schneiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quesadillas mit Hähnchenstreifen, Paprika und roten Zwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quesadillas mit Hähnchenstreifen, Paprika und roten Zwiebeln“