Spinatsuppe mit Wachtelei

Rezept: Spinatsuppe mit Wachtelei
der nächste Frühling kommt bestimmt
0
der nächste Frühling kommt bestimmt
00:10
5
709
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
450 gramm
Spinat passiert
4 El
Butter
1 Zehe
Knoblauch
1 El
Mehl
12 Stk
Wachteleicer
100 ml
Obers
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.02.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2767 (661)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
14,9 g
Fett
66,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spinatsuppe mit Wachtelei

Frühlingspastete
Schoko Ü-eier mit Zitronencreme
Sülzostereier
Eierküsschen

ZUBEREITUNG
Spinatsuppe mit Wachtelei

1
2 El butter aufschäumen. eine Zehe Knoblauch (kleingehackt) kurz anbraten.
2
Mit Mehl zu einer "Einbrenn" rösten. Mit Rindsuppe (gut gewürzt) ablöschen.
3
Passierten Spinat einrühren. 5 Minuten kochen lassen.
4
Obers sichtbar einrühren. Wachteleier zu Spiegeleiern braten.
5
Suppe mit Ei (oder Eiern je nach Lust und Laune) servieren- verspeisen.

KOMMENTARE
Spinatsuppe mit Wachtelei

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
dein rz von der spinatsuppe mit wachtelei gefällt mir. lg hoci
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Das paßt suppi. LG Brigitte
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Entschuldige bitte, wie viel Rindsuppe benötige ich ?
Benutzerbild von Eydotter
   Eydotter
ca 1/4 - 1/2 Liter je nachdem wieviel die Einbrenn aufnimmt und wie wenig Wasser im passierten Spinat enthalten ist. Die Suppe sollte cremig sein - sonst schwimmt das Ei nicht - die Konsistenz ist, darüber hinaus, Geschmacksache.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Eydotter
   Eydotter
bald kommt ja Bärlauch , Löwenzahn und Brennnessel mit denen mann die Suppe "verbessern" kann - jetzt ists halt noch ein solo .. :)
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Gefällt mir sehr sehr gut, zumal ich Spinat in allen Variationen liebe!

Um das Rezept "Spinatsuppe mit Wachtelei" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung