Engadiner Graupen-Eintopf

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rinderbeinscheibe mit Mark 500 g
Markknochen 2
Speck durchwachsen 250 g
Wasser 1,5 l
Möhren - Gewicht nach dem Schälen 250 g
Sellerie - Gewicht nach dem Putzen 150 g
Lauch - Gewicht nach dem Putzen 120 g
Kartoffeln - Gewicht nach dem Schälen 500 g
Perlgraupen 200 g
Joghurt 30% 200 g
Petersilie 1 Bund
Pfeffer, Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
171 (41)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
1,3 g

Zubereitung

1.Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. Lauch waschen, putzen, in schmale Scheiben schneiden und diese noch einmal halbieren. Kartoffeln schälen und in ebenso große Würfel wie Möhren und Sellerie schneiden und in so viel kaltem Wasser aufbewahren, dass sie bedeckt sind. Petersilie waschen, trocknen und fein hacken.

2.Fleisch kalt abwaschen, abtrocknen. Zusammen mit dem Speck und den Markknochen in 1,5 Liter KALTES, gesalzenes Wasser legen und zum Kochen bringen. Ca. 60 Min. bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Dann Möhren, Sellerie und Lauch zufügen und 15 Min. später die Graupen und die Kartoffeln zusammen mit dem Wasser, in dem sie aufbewahrt wurden.

3.Nun alles noch so lange köcheln lassen, bis die Kartoffeln und Graupen weich sind. Dann Fleisch, Speck und Knochen heraus nehmen. Joghurt einrühren. Fleisch vom Knochen trennen, evtl. Fett und Knorpel entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Speck in ebenso große Stücke. Dann beides wieder zurück in den Topf geben, noch einmal kräftig abschmecken und gut umrühren. Serviert wird der Eintopf mit viel frisch gehackter Petersilie.

4.Die Graupen geben beim Kochen viel Stärke ab und machen den Eintopf sehr sämig und trüb. Das ist so gewollt. Das Joghurt gibt dem Eintopf durch seine milde Säure eine angenehme Frische.

5.Wer lieber eine klare Brühe mag, der muss die Graupen separat kochen, klar abspülen und dann erst in den Eintopf geben. Kartoffeln müssten dann auch separat gekocht, abgegossen und dann zugegeben werden. Joghurt weg lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Engadiner Graupen-Eintopf“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Engadiner Graupen-Eintopf“