Apfel-Kuchen vom Blech mit Marzipan-Guss

1 Std 35 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
säuerliche Äpfel 2 kg
Bio-Zitrone 1 Stk.
Mehl 450 g
Backpulver 1 Päckchen
Zucker 175 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Süßrahmbutter 225 g
für den Guss:
Vanillepuddingpulver 1 Packung
Zucker 125 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Milch 500 ml
Marzipan 300 g
Apfelkuchengewürz 1 EL (gestrichen)
Eier 4 Stk.
Rosinen 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
824 (197)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
30,4 g
Fett
7,1 g

Zubereitung

1.Aus Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillinzucker und Butter einen Streuselteig zubereiten. Den Teig in einem gefetteten Backblech mit den Händen andrücken, bis das Blech mit Teig bedeckt ist. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Man kann das Blech bis zur weiteren Verwendung kalt stellen, muss man aber nicht.

2.Schale der Zitrone fein abreiben, dann die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Für den Guss etwas Milch mit dem Puddingpulver, Zucker und Vanillinzucker glatt rühren. Den Rest der Milch in einem kleinen Topf aufkochen. Das angerührte Pulver unterrühren, kurz aufkochen lassen, dann vom Herd ziehen. Marzipan würfeln und unter Rühren im Pudding auflösen. Apfelkuchengewürz (man kann auch stattdessen einen TL Zimt verwenden oder ganz weglassen) und Zitronenabrieb unterrühren. Den Pudding unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen und anschließend die Eier unterrühren.

3.Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten oder kleine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Mit den Rosinen mischen (man kann auch Rum-Rosinen verwenden) und auf dem Teig verteilen. Den Guss darüber verteilen.

4.Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 175 Grad Ober-/Unterhitze ca. 45 - 50 Minuten goldgelb backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Kuchen vom Blech mit Marzipan-Guss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Kuchen vom Blech mit Marzipan-Guss“