Weihnachten: Der Klassiker: die Gans mit gefüllten Birnen, Portewein Rotkohl, Knödel

Rezept: Weihnachten: Der Klassiker: die Gans mit gefüllten Birnen, Portewein Rotkohl, Knödel
Deutsch : Entweder die Gans oder...gar nichts...
1
Deutsch : Entweder die Gans oder...gar nichts...
01:00
1
683
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Zutaten fur Gans:
1 3,5-4,00 Kg
Gans Fleisch mager
1 Bund
Beifuß frisch Zweige
150 gr.
Orangenbutter
1 EL
Honig würzig
2
Birnen
2 EL
Wildpreiselbeerkonfitüre
700 ml
Orangensaft
1 Stange
Zimt
1
Sternanis
1
Orange, Schale
2
Pimentkörner/Pfefferkörner
Salz, Pfeffer, Braunzucker
ZUtaten für Rotkohl:
1
Rotkohlkopf
1 EL
Gänseschmalz
1
Schalotte gewürfelt
700 ml
Portwein rot
1
Vanilleschote
5
Wacholderbeeren
5
Pfefferkörner schwarz
Zutaten für Knödel:
1 Pack
Kartoffelmehl Halb und Halb
1 EL
Parmesan frisch gerieben
1 Prise
Salz, Muskat
Salzwasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.12.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
494 (118)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
11,6 g
Fett
2,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Weihnachten: Der Klassiker: die Gans mit gefüllten Birnen, Portewein Rotkohl, Knödel

Ohßeauch - Ochsenaugen
Sandwich mit Gyros

ZUBEREITUNG
Weihnachten: Der Klassiker: die Gans mit gefüllten Birnen, Portewein Rotkohl, Knödel

1
Gans Zubereitung: Gans küchen fertig mit Salz, Pfeffer innen und außen ausstreichen. Beifuß waschen , abtrocknen und mit Erdnussöl betröpfeln und im Gansbauch mit 2-3 Orangenscheiben schieben. Die Gans mit Orangenbutter und Honig vermischt außen lackieren und im Backofen bei 180°C auf Grillbrätter legen. Unter Grillbrätter eine Backblech arrangieren um die entstehende Fett und Flüssiges gesammelt werden kann. Mit Wasser ständig betröpfeln und 21/2-3,00 Stunden garen lassen.
2
Birnen Zubereitung: Birnen schälen, innen holzigen Gehäuse und Kernen entfernen. In einem Topf Orangensaft, Pfefferkörner, Sternanis, Zimtstange, etwas Orangenschale und Zucker legen und zum kochen bringen. Birnen hinein legen und bei 200°C 10 Minuten kochen, Birnen heraus nehmen, auf eine Platte legen. Birnenkochsüd weiter kochen und gut reduzieren lassen, bis ung. Sirup entsteht durchsehen. Wildpreiselbeerkonfitüre in dem Orangensirup legen, vermischen und damit die Birnen füllen.
3
Rotkohl Zubereitung: Rotkohl sehr fein , sehr dünn hobeln und mit Salz mit Hilfe der beiden Händen gut verreiben, 15 Minuten in einem Schüssel legen. In einem Topf Gänseschmalz erhitzen, auflaufen lassen, Schalotten in dem Topf geben und glasig dünsten. Rotkohl dazu legen und kurz mitdünsten. Mit Portwein ablöschen. Pfefferkörner, Wacholderbeeren und Vanilleschotte(Mark und Schotte) in dem Topf legen und 1 Stunde garen lassen
4
Kartoffelknödel Zubereitung: Kartoffelmehl Halb und Halb in einem Schüssel mit Parmesan und eine Prise Salz und Muskat legen. Wasser ung. 1 Tassevoll vorsichtig hinein gießen und zusammeb knetten bis einen Teig entsteht. Nicht zu hart und nicht zu weich.. Aus dem Teig tischtennisgroße Bällchen machen und im kochenden Salzwasser hinein legen. Den Topf aus dem Herd entfernen und die Knödel 20 Minuten ziehen lassen. Mit Schaumlöffel heraus nehmen und je 2 Knödel auf Servierteller arrangieren
5
Service: Gans knusprig auf eine Platte legen. Auf die Platte in Stücke transchieren und nach Wunsch auf Servierteller verteilen. Mit gefüllten Birnenhälften und je 2-3 EL. Portwein Rotkohl garnieren mit etwas Birnensüd(Sauce) betröpfeln und servieren

KOMMENTARE
Weihnachten: Der Klassiker: die Gans mit gefüllten Birnen, Portewein Rotkohl, Knödel

Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Lecker. lg dieter

Um das Rezept "Weihnachten: Der Klassiker: die Gans mit gefüllten Birnen, Portewein Rotkohl, Knödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung