Entenschenkel mit halbseidenen Kartoffelknödeln und Rotkohl mit Wild-Preiselbeeren

4 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Entenschenkel mit Sauce:
Entenschenkel mit Rückenstück 750 g / TK 2
Grobes Meersalz aus der Mühle etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Sonnenblumenöl 2 EL
Möhren 200 g
Sellerie 100 g
Porree 100 g
Zwiebeln ca. 100 g 2
Knoblauchzehen 2
Rosmarin 2 Stängel
heißes Wasser 500 ml
Schlagsahne 150 ml
Saure Sahne 4 EL
Grobes Meersalz aus der Mühle etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Hühnerbrühe instant 1 TL
Halbseidene Kartoffelknödel: ( Für 4 Personen )
Kartoffeln 1 Kg
Speisestärke ( Hier: Mondamin ) 250 g
Eier 2
Salz 2 TL
Rotkohl mit Preiselbeeren:
Rotkohl mit Wild-Preiselbeeren TK ( Hier: Selbst gekocht.) 300 g
Siehe mein Rezept: http://www.kochbar.de/rezept/506062/Rotkohl-mit-Wild-Pre etwas
mittelgroßer Rotkohl ca. 1,7 kg 1
Ingwer ca. 20 g 1 Stück
Wacholderbeeren 10
Rotweinessig 10 EL
Lorbeerblatt 1
Salz 1 TL
Pfeffer 1 TL
rote Zwiebeln ca. 100 g 2
Butter 2 EL
Zucker 2 EL
Gemüsebrühe ( 2 TL instant ) 400 ml
Wild-Preiselbeeren 400 g ( Hier: Von Aldi Nord ) 1 Glas
Zucker 1 EL
Rotweinessig 1 EL
Salz 2 kräftige Prisen
Pfeffer 1 kräftige Prise
Servieren:
Petersilie zum Garnieren 2 Stängel

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
3 Std 20 Min
Ruhezeit:
8 Std 40 Min
Gesamtzeit:
12 Std 40 Min

Entenschenkel mit Sauce:

1.Möhren schälen, längs halbieren und in Rauten schneiden. Sellerie putzen und in Rauten schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zwiebeln schä-len und grob zerteilen. Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Entenschenkel rechtzeitig auftauen lassen, abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, kräftig salzen und pfeffern und in einem Bräter mit Sonneblumenöl ( 2 EL ) von beiden Seiten kräftig anbraten. Das Gemüse ( Möhrenrauten, Sellerierauten, Porreeringe, Zwiebelspalten, Knoblauchzehenwürfel und Rosmarinzweige ) zugeben , mit heißen Wasser ablöschen/angießen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 1 Stunde garen. Die Entenschenkel herausnehmen und im Backofen ca. 5 Minuten von der Hautseite übergrillen . Das Gemüse mit dem Pürierstab mixen, Sahne ( 150 ml ) und saure Sahne ( 4 EL) zugeben und kräftig mit groben Meersalz aus der Mühle, bunten Pfeffer aus der Mühle und Hühnerbrühe ( 1 TL instant ) würzen / abschmecken.

Halbseidene Kartoffelknödel: ( Für 4 Personen )

2.Kartoffeln schälen und in Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 20 Minuten kochen ( Alternativ Kartoffeln in der Schale kochen und abpellen ), abgießen, durch die Kartoffelpresse drücken, mit zwei Eiern, 250 g Speisestärke und Salz ( 2 TL ) durcharbeiten/durchkneten. Achtung sehr heiß ! Den Teig etwas ruhen lassen, mit angefeuchteten Händen Knödel ( ca. 12 Stück ) formen und im siedenden Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca.15 Minuten ziehen lassen. Wenn die Knödel nach oben schwimmen und sich drehen sind sie gar.

Rotkohl mit Preiselbeeren:

3.Siehe mein Rezept: Rotkohl mit Wild-Preiselbeeren. Rotkohl die äußeren Blätter entfernen, vierteln, den Strunk he-rausschneiden und in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Alle Zutaten ( Geschnittener Rotkohl, fein gewürfelter Ingwer, 10 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt, 10 EL Rotweinessig, 1 TL Salz und ½ TL Pfeffer ) in eine Schüssel geben, gut vermischen/verkneten und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag die roten Zwiebeln schälen, würfeln und in einem großen Topf mit Butter ( 2 EL ) andünsten. Zucker ( 2 EL ) darüber streuen und etwas karamellisieren lassen. Das halbe Glas Wild-Preiselbeeren untermischen und kurz mit anbraten. Den geschnittenen/vorbereiteten Rotkohl zugeben, kurz mit anbraten, mit der Gemüsebrühe ( 400 ml ) ablöschen/angießen und alles 1,25 Stunden mit geschlossenen Deckel köcheln/kochen lassen. Zum Schluss die restlichen WildPreiselbeeren untermischen und mit Zucker ( 1 EL ), Rotweinessig ( 1 EL ), Salz ( 2 kräftige Prisen ) und Pfeffer ( 1 kräftige Prise ) abschmecken.

Servieren:

4.Entenschenkel mit Sauce, halbseidenen Knödel und Rotkohl mit Preiselbeeren, mit Petersilie garniert, servieren.

Tipp: Resteessen mit Knödeln

5.Restliche Knödel ( hier 2 Stück ) in Scheiben schneiden, in Öl ( 2 EL ) von beiden Seiten gold-braun anbraten, Eier ( 2 Stück ) darüber aufschlagen, mit Deckel fertig garen, salzen und pfeffern und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Entenschenkel mit halbseidenen Kartoffelknödeln und Rotkohl mit Wild-Preiselbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Entenschenkel mit halbseidenen Kartoffelknödeln und Rotkohl mit Wild-Preiselbeeren“