Zarter Tafelspitz mit pikanter Meerrettichsauce, Honig-Möhreblüten und Drillingen

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zarter Tafelspitz:
Tafelspitz ( Hüftdeckel ) 900 g
Wasser 4 Liter
Salz 1 EL
Zwiebeln ca. 150 g 2
Wacholderbeeren 1 TL
schwarzer Pfeffer 1 TL
Lorbeerblatt 1
Suppengrün 500 g ( Porree, Sellerie, Möhren und Petersilie ) 1 Bund
Pikante Meerrettichsauce:
Butter 2 EL
Mehl 2 EL
4 – 5 Kellen Kochbrühe 5 Kellen
Sahne Meerrettich ( Glas ) 4 EL
frisch geriebener Meerrettich 3 EL
Kochsahne 100 g
Zucker 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Sultaninen 100 g
Honig-Möhrenblüten: ( Hier nur für 2 Personen ! )
Möhren 200 g
Butter 1 EL
Kochbrühe 1 Kelle
flüssiger Honig 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Drillinge: ( kleine Kartoffeln ! )
Drillinge 300 g
Salz 1 TL
Kurkuma 0,5 TL
Servieren:
Preiselbeeren ( Glas ) 4 EL
Petersilie zum Garnieren etwas

Zubereitung

Zarter Tafelspitz und Rindfleischsuppe für 8 Pers.

1.Zwiebeln halbieren und auf der Schnittfläche in einer Pfanne anrösten. Tafelspitz waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Salzwasser ( 1 EL Salz ) mit den angerösteten Zwiebelhälften, Wacholderbeeren ( 1 TL ), schwarzen Pfefferkörnern ( 1 TL ) und einem Lorbeerblatt ca. 2,5 Stunden kochen lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse für die Suppe putzen. Dazu Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Sellerie putzen/schälen, erst in Scheiben und dann in kleine Rauten schneiden. Möhren mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenscha-ber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben und mit dem Messer in dekorative Möhrenblüten ( ca. 3 – 4 mm dick ) schneiden. Petersilienwurzeln mit dem Sparschäler schälen und in Scheiben schneiden. Petersilie abzupfen und die Stängel mit zum Tafelspitz geben. Nach 2 Stunden mit einer Schöpfkelle alles bis auf das Fleisch aus der Kochbrühe herausfischen und das vorbereitete Suppengemüse zugeben. Alles nun noch ca. ½ Stunde kochen lassen. Das Fleisch herausnehmen, ruhen lassen und zum Servieren in Scheiben schneiden. Die Suppe mit Salz und Maggi nachwürzen, für den nächsten Tag kalt stellen oder auf Vorrat einfrieren.

Pikante Meerrettichsauce:

2.Sultaninen ( 100 g ) ca. 15 Minuten in Wasser einweichen und abgießen. Butter ( 2 EL ) in einem Topf erhitzen, Mehl ( 2 EL ) hineinstreuen, kurz unter ständigen rühren anbraten ( Einbrenne ) und mit der Kochbrühe ( 4 – 5 Kellen ) ablöschen/angießen. Etwas aufkochen lassen, so dass die Sauce anfängt anzudicken. Frisch geriebenen Meerrettich ( 3 EL ), Sahnemeerrettich ( 4 EL ) einrühren und mit Zucker ( 1 TL ) und groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen. Die Kochsahne unter-heben und die eingeweichten Sultaninen ( 100 g ) zugeben. Alles auf kleinster Flamme köcheln lassen. Dabei immer mal wieder umrühren.

Honig-Möhrenblüten:

3.Die Möhren mit dem Garnierschäler schälen, längs halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Butter ( 1 EL ) in einer Pfanne erhitzen, die Möhrenblütenscheiben darin einige Minuten anbraten/pfannenrühren, mit der Kochbrühe ( 1 Kelle ) angießen und mit geschlossenen Deckel ca. 8 – 10 Minuten köcheln/garen lassen. Den Deckel abnehmen, die Möhrenblüten mit flüssigen Honig ( 1 EL ) beträufeln und mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen. Die Kochflüssigkeit sollte dabei fast verdampft sein.

Drillinge: ( Kleine Kartoffeln ! )

4.Drillinge schälen, in Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kurkuma ( ½ TL ) ca. 18 – 20 Minuten kochen und abgießen.

Servieren:

5.Tafelspitz in Scheiben ( Hier: Mit Elektromesser ! ) in Scheiben schneiden. Teller mit je einer Scheibe Tafelspitz, Meerrettichsauce, Honig-Möhrenblüten und Drillingen mit Petersilie garniert und Preiselbeeren ( je 1 EL ) servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zarter Tafelspitz mit pikanter Meerrettichsauce, Honig-Möhreblüten und Drillingen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zarter Tafelspitz mit pikanter Meerrettichsauce, Honig-Möhreblüten und Drillingen“