Apfelbouletten mit Zwiebeln und Kartoffelstampf

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Apfelbouletten
gemischtes Hack 500 g
Zwiebel 1
Ei 1
Dijonsenf 1 EL
Majoran getrocknet etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Boskop 1 kleiner
Öl etwas
Semmelbrösel etwas
Zwiebelgemüse
Zwiebeln 4
Boskop 1 kleiner
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Kartoffelstampf
Kartoffeln 500 g
Milch etwas
Butter etwas
Muskat etwas
Salz etwas

Zubereitung

Apfelbouletten

1.Die Zwiebel fein würfeln und in etwas Öl glasig dünsten und abkühlen lassen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, Semmelbrösel, die gedünsteten Zwiebeln, das Ei und den Senf dazugeben. Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen und gut zu einem homogenen Teig verkneten.

2.Aus dem Hackteig 6 Bouletten formen. Den Boskop waschen und mit einem Kernausstecher entkernen und in Scheiben schneiden. Je eine Scheibe gut auf eine Boulette drücken. Nun in einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Bouletten bei mittlerer Hitze mit der Apfelseite zuerst ca. 4 Minuten braten, dann umdrehen und von der anderen Seite ebenfalls ca. 4 Minuten braten. Dann die Bouletten im auf 100 Grad vorgeheizten Backofen warm halten.

Zwiebelgemüse.

3.Die Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden. Den Boskopf vierteln, schälen und entkernen und dann würfeln. Im Bratfett der Bouletten (ggf. noch etwas Öl dazugeben) den Apfel und die Zwiebel braun rösten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Kartoffelstampf

4.Die Kartoffeln schälen und würfeln und in ausreichend gesalzenem Wasser gar kochen, abgiessen und ausdämpfen lassen. Nun wieder auf den Herd stellen und einen guten Schuss Milch dazugeben und dann stampfen und zu guter Letzt noch einen Stich Butter unterrühren.

Finish

5.Den Kartoffelstampf mit Hilfe eines Anrichteringes auf einen Teller geben. Die Zwiebeln und die Bouletten dazugeben.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelbouletten mit Zwiebeln und Kartoffelstampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelbouletten mit Zwiebeln und Kartoffelstampf“