Gefüllter Hackbraten mit Zucchini und Kartoffelkruste

30 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 500 g
Brötchen v. Vortag 1
Paprikaschote rot frisch 1
Lauchzwiebeln frisch 3
Zucchini frisch 1
Eier 2
Knoblauchzehen gehackt 1
Käse Gouda oder Edamer 150 g
Senf 2 TL
Kartoffeln 400 g
Salz, Pfeffer, Petersilie etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
782 (187)
Eiweiß
13,1 g
Kohlenhydrate
6,0 g
Fett
12,2 g

Zubereitung

1.Das Brötchen in etwas Milch einweichen. Den Käse würfeln. Paprika in Stückchen schneiden. Lauchzwiebeln in kleine Ringe schneiden. Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen, grob raspeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Dann das Hackfleisch mit dem ausgedrückten Brötchen, dem Käse, der Paprika, den Lauchzwiebeln, dem Knobi und den Eiern verkneten. Evtl. etwas Semmelbrösel zum binden verwenden. Das ganze mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.

3.Ein Backblech (oder Fettpflanne) mit Olivenöl bestreichen. Die Hackmasse halbieren. Eine Hälfte länglich formen und aufs Blech legen. Die Zucchinischeiben darauf verteilen. Die andere Hälfte nun daraufgeben und zu einem Laib formen.

4.Die geraspelten Kartoffeln auf dem Braten verteilen und gut andrücken.

5.Das ganze dann im Backofen bei Heißluft 180 Grad 50 min. backen. Ab und an mit Olivenöl beträufeln damit die Kartoffelkruste schön knusprig wird.

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllter Hackbraten mit Zucchini und Kartoffelkruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllter Hackbraten mit Zucchini und Kartoffelkruste“