Fingerfood 4 : Was Rustikales

30 Min leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Brötchen alt 0,5
Gehacktes 100 Gramm
kleine Zwiebel 0,5
kleines Ei 1
Kümmel, Pfeffer, Salz etwas
geriebene Semmel etwas
Köstritzer Schwarzbier - Bratwurst 1
Fett zum Braten etwas
Cornichons 4
rote Paprika etwas
Petersilie etwas
kleine Kartoffeln 5
Olivenöl etwas
Pfeffer, Salz etwas
Pfeffersalami 5 Scheiben
Thymian etwas
Cocktailspieße etwas

Zubereitung

1.Brötchen einweichen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Brötchen ausdrücken. Gehacktes mit Zwiebel, Brötchen, Ei und Kümmel vermengen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Kleine Buletten formen, in der geriebenen Semmel wenden und im heißen Fett braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2.Bratwurst in 4 Teile schneiden und ganz normal braten. Auch auf Küchenpapier abtropfen lassen. Kartoffeln ca. 20 Minuten kochen. Abgiessen, abkühlen lassen und schälen. Kartoffeln halbieren, mit Olivenöl bestreichen und mit Pfeffer und Salz bestreuen. Im Backofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen.

3.Cornichons abtrocknen, Paprika putzen, waschen, abtrocknen. 4 kleine Streifen schneiden. Petersilie und Thymian waschen, trockenschütteln.

4.Gehacktes, Bratwurst, Cornichon, Paprika und Petersilie übereinander "stapeln" und mit einem Cocktailspieß zusammen stecken. Salamischeibe etwas zusammendrehen, auf eine Kartoffelhälfte legen. Die zweite Kartoffelhälfte und Thymian darauf legen und mit einem Cocktailspieß feststecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fingerfood 4 : Was Rustikales“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fingerfood 4 : Was Rustikales“