Brezen - Bacon - Kugeln

30 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Breze, 1 Tag alt 1 Stück
Butter, zerlassen 50 g
Milch 50 ml
Parmesan, gerieben 30 g
Mozzarella, auch kleine Mozzarellakugeln 3 Stk.
Schnittlauch, in Röllchen 3 EL
Bergkäse, gerieben 3 EL

Zubereitung

Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Dieses Rezept ist ein Experiment - ich könnte mir aber vorstellen, es als Abendessen oder zusammen mit Salat als Vorspeise zu servieren:

2.Die Breze in kleine Stücke zerzupfen. Die zerlassene Butter, Milch und geriebener Parmesan darüber geben und vorsichtig untermischen bis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen wird und eine Art Knödelteig entstanden ist.

3.Nun mit den Händen drei Kugeln formen und jeweils ein Stück Mozzarella oder einen Mini-Mozarella verstecken. Die Kugeln werden zuerst im Schnittlauch, anschließend im geriebenen Bergkäse gewälzt. Zwei Baconstreifen kreuzförmig übereinander legen und eine Brezenkugel in die Mitte setzen. Die Streifen nun übereinanderschlagen, dabei mit dem untersten Streifen beginnen, so dass die Brezenkugel eingepackt ist.

4.Inzwischen den Ofen auf 250° Ober-/Unterhitze vorheizen und die Kugeln ca. 20 Min. braten, bis der Bacon schön knusprig ist. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brezen - Bacon - Kugeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brezen - Bacon - Kugeln“