Mana'eesch - libanesische Frühstückspizza mit verschiedenen Belägen

Rezept: Mana'eesch - libanesische Frühstückspizza mit verschiedenen Belägen
da kann man das Mittagessen getrost ausfallen lassen ;-)
64
da kann man das Mittagessen getrost ausfallen lassen ;-)
01:20
12
18248
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Weizenmehl, am Besten Type 550
ca. 500 ml
warmes Wasser
1 Würfel
Hefe
2 TL
Salz
1 TL
Zucker
2 EL
Olivenöl
500 g
Gouda, frisch gerieben
4 Stück
Tomaten
2 mittelgroße
Zwiebeln
Salz, schwarzer Pfeffer
2 EL
Pflanzenöl
4 EL
Satar-Gewürz, säuerlich, verwandt mit Oregano
Pflanzenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2976 (711)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
7,8 g
Fett
76,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Mana'eesch - libanesische Frühstückspizza mit verschiedenen Belägen

ZUBEREITUNG
Mana'eesch - libanesische Frühstückspizza mit verschiedenen Belägen

1
Die Hefe im warmen Wasser auflösen. Zusammen mit dem Salz, Zucker, Öl und dem Mehl in die Küchenmaschine geben und zu einem geschmeidigen Teig kneten lassen. Aus dem Teig 12-13 gleichgroße Kugeln formen, auf ein Tuch legen, mit Folie und einem weiteren Tuch abdecken und mindestens 30 Minuten gehen lassen.
2
Währenddessen den Käse reiben. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Tomaten waschen und fein würfeln. Zwiebeln und Tomaten vermischen und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen, danach das Öl untermischen. Wer es gerne scharf mag, kann noch eine Peperoni fein würfeln und dazu geben. Satar mit so viel Öl vermischen, das eine dickflüssige Konsistenz entsteht.
3
Jetzt geht es mit dem Teig weiter: Die einzelnen Kugeln zu nicht zu dünnen Fladen ausrollen und nebeneinander auf ein Tuch legen. Immer wieder zudecken, damit der Teig nicht austrocknet! Wenn alle fertig ausgerollt sind, noch einmal 10 Minuten gehen lassen.
4
Nacheinander je 4 - 5 Fladen mit einem der Beläge belegen und in einem Aluminiumofen backen, erst obendrauf legen, dann in den Ofen. Es geht auch bei 200 ° im Backofen (Umluft 180°). Dabei können mehrere Fladen auf ein Blech gelegt werden.
5
Die fertigen Fladen kurz abkühlen lassen, dann in der Mitte zusammenklappen und stapeln.
6
Dazu schmeckt frisches Gemüse, wie Radieschen, Frühlingszwiebeln oder Paprikaschoten. Ich trinke dazu gerne ein Glas Cola oder schwarzen Tee.

KOMMENTARE
Mana'eesch - libanesische Frühstückspizza mit verschiedenen Belägen

Benutzerbild von anjastog
   anjastog
gleich geschnapt... 5* Satar ist wie ich verstanden habe anlich dem Oregano Ol ... bei uns gibt das Gewurz nicht ... da werde ich Ersatzweise das Oregano Ol benutzen oder ist es Pulver wie bei uns Vegeta ?
HILF-
REICH!
Benutzerbild von roseabsolue
   roseabsolue
super tolle rezepte in dein kb alle 5 sterne ^^ lg mel
   linalu
das ist mal wieder ein klasse rezept, aber anstelle von gouda einfach mal eingeweichten fetakäse benutzen und darauf sesam verteilen!schmeckt klasse...lg lina
Benutzerbild von Mariposa
   Mariposa
Das klingt gut und lecker. Zum Brunch sind sie ideal ;-)) Sterne und Gruß, Manuela
   z****i
ich finde die total lecker.....5***** gglg chris

Um das Rezept "Mana'eesch - libanesische Frühstückspizza mit verschiedenen Belägen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung