Pilze in Gewürzsud eingelegt und haltbar gemacht

Rezept: Pilze in Gewürzsud eingelegt und haltbar gemacht
4
00:30
11
8826
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Korb voller
Pilze ganz frisch
Für den Gewürzsud:
700 ml
Wasser
300 ml
Weinessig
100 g
Zucker
1 Esslöffel
Senfkörner gelb
4
Nelken
4
Pimentkörner
1 Teelöffel
Pfefferkörner
1 Teelöffel
Salz
2 kleine
Lorbeerblätter
2
Chilischoten getrocknet
2
Zwiebeln in Spalten
Außerdem:
Schraubdeckelgläser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.10.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
217 (52)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
9,7 g
Fett
0,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pilze in Gewürzsud eingelegt und haltbar gemacht

Schwarzkirschen Marmelade mit Rum-Cranberries

ZUBEREITUNG
Pilze in Gewürzsud eingelegt und haltbar gemacht

1
Die gesäuberten und bei Bedarf auch zerkleinerten Pilze in einen Topf geben und mit leicht gesalzenem Wasser bedeckt zum Kochen bringen. Etwa 3 Minuten lang durchkochen, dann in ein Sieb abgießen.
2
Für den Sud alle angegebenen Zutaten ein paar Minuten lang kräftig durchkochen und dann abkühlen lassen.
3
Die Pilze in sauber vorbereitete Gläser füllen (nur bis höchstens 2 cm unter den Rand), den Sud darübergießen, bis die Gläser ganz gefüllt sind. Dann mit den Deckeln verschließen und fest zuschrauben.
4
Bei 98 Grad etwa 30 Minuten einkochen. Das geht auch in einem großen Kochtopf: der wird mit einem Tuch ausgelegt, die Gläser hineingestellt, etwa bis zu halber Höhe der Gläser mit Wasser aufgefüllt und dann zum Kochen gebracht - natürlich mit Deckel. Die Gläser sollen nach dem Einwecken noch in ihrem Wasserbad auskühlen.
5
So eingelegte Pilze schmecken als Beilage zu Wildgerichten, auch als Snack zu einem Glas Wein, oder einfach nur zum Abendbrot. Und mit etwas Olivenöl angereichert sind sie ein hervorragender Salat.
6
Anmerkung: dieses Rezept eignet sich besonders für Steinpilze, Maronen oder Rotfuß-Röhlinge. Es sollten auf jeden Fall kleine, noch knackig-festfleischige Pilze sein. Meine Gläser habe ich heute mit Rotfuß-Röhrlingen und Maronen gefüllt.

KOMMENTARE
Pilze in Gewürzsud eingelegt und haltbar gemacht

Benutzerbild von Test00
   Test00
Hervorragend. Frohe Weihnachten wünscht Dieter
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
ICH BENEIDE DICH......hier, bei uns, gibt es keine Pilze, nicht mal auf einem Markt ;--((( und ich liebe PILZE, kann aber damit leben. Dein Rezept finde ich super toll, doch wenn ich so schöne Pilze hätte, würden sie sofort in meinem Magen verschwinden ;--)) 5***** und VvlG, Andreas.
   Gelöschter Nutzer
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Benutzerbild von mimi
   mimi
Bis zur nächsten Pilz-Saison auf jeden Fall, eben solange, wie eingekochte Mixed Pickles oder Gewürzgurken. Aber so lange haben sie bei uns noch nie gestanden, denn schrubb-schrubb, und sie waren aufgegessen ... LG mimi
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
kenne mich zu schlecht mit Pilzen aus.
Benutzerbild von Miez
   Miez
... der Aufwand hat sich gelohnt; oh ja. Grüße, micha

Um das Rezept "Pilze in Gewürzsud eingelegt und haltbar gemacht" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung