Brasilianischer Rahmbraten

Rezept: Brasilianischer Rahmbraten
2Tage durchziehen lassen
10
2Tage durchziehen lassen
01:55
5
13203
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1,5 kg
Ausgebeintes durchwachsenes Schweinekammstück
1 Packung
Champignons
1 Becher
Rahm
4 Scheiben
Bergkäse
4 Grill
Gewürz
0,125 Liter
Wasser
0,125 Liter
Weißwein
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.05.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
661 (158)
Eiweiß
7,5 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
11,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Brasilianischer Rahmbraten

Schweinefiletmedaillons mit Honig an Currysauce

ZUBEREITUNG
Brasilianischer Rahmbraten

1
Fleisch mit Brasilianischem Gewürz mäßig würzen und 2Tage im Kühlschrank ziehen lassen.
2
Backofen 180°C vorheizen.Champignons putzen und klein schneiden,Fleisch in einer Pfanne von allen Seiten anbraten.In eine Feuerfeste Form legen.Wasser und Wein zugeben.Form in den Backofen 1 1/2-2Std.garen lassen.Dann Rahm über den Braten geben,Champignons zugeben,Käse über den Braten legen und nochmals 10-15Min.in den Backofen.Dann Ofen ausschalten,Braten 10Min.ruhen lassen

KOMMENTARE
Brasilianischer Rahmbraten

Benutzerbild von Huengerchen
   Huengerchen
Was genau ist brasilianisches Gewürz? Aus welchen Komponenten besteht dieses? Diese Angabe würde für mich die Nachvollziehbarkeit erhöhen :-) LG, Brigitte
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
sorry, aber ich hatte jetzt damit gerechnet, ein besonderes Stück Fleisch zum Verarbeiten zu bekommen. Leider nur ein ganz gewöhnlicher Schweinenackenbraten mit einem besonderen Gewürz. Dafür sieht es aber sehr appetitlich aus ... wie ich finde. LG Geli
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
einfach super, LG Barbara
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Zum anbeissen. Lecker. LG Brigitte
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
der sieht sehr lecker aus ;o))))

Um das Rezept "Brasilianischer Rahmbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung