Fleisch: Schweinebraten mit Senfkruste und Blumenkohl-Gratin

2 Std 15 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinenacken ,ausgebeint 1250 g
Knoblauchzehe zerdrückt 4 Stk.
Dijon Senf 2 Esslöffel
Kräuter der Provence 2 Esslöffel
Olivenöl 4 Esslöffel
Zwiebeln frisch 350 g
Soßenbinder dunkel 1 Päckchen

Zubereitung

1.Backofen auf 200° vorheizen. Braten waschen, trockentupfen und auf der Oberseite alle 2-3 cm. 1,5 cm. tief einschneiden. Öl, Knoblauch, Senf und Kräuter mischen und auf dem Braten und in die Einschnitte streichen. Das Fleisch in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Kasserolle legen. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und auf und um den Braten legen.

2.Im Backofen 1,5-2 Std. braten. Wenn der Braten zu dunkel wird, mit einem Stk. Alufolie abdecken.

3.Braten aus der Kasserolle nehmen und in Alufolie warmhalten. Bratensud mit etwas Wasser loskochen und durch ein Sieb geben. In einem Topf mit Soßenpulver binden.

4.Blumenkohl-Gratin in meinem KB

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Schweinebraten mit Senfkruste und Blumenkohl-Gratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Schweinebraten mit Senfkruste und Blumenkohl-Gratin“