Käse-Wähe mit Greyerzer und Tilsiter

Rezept: Käse-Wähe mit Greyerzer und Tilsiter
Für ein Blech von 26cm Durchmesser
1
Für ein Blech von 26cm Durchmesser
01:10
2
384
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Teig
200 g
Mehl
0,5 TL
Salz
60 g
Butter kalt
1 dl
Wasser kalt
Mehl zum Auswallen
Für den Guss
120 g
Greyerzer
80 g
Schweizer Tilsiter
2
Eier
1 EL
Mehl
1,3 dl
Milch
1
Tomate - optional
Salz oder Streuwürze
Muskatnuss
Pfeffer
Paprika edelsüß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.03.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1147 (274)
Eiweiß
9,3 g
Kohlenhydrate
26,5 g
Fett
14,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Käse-Wähe mit Greyerzer und Tilsiter

ZUBEREITUNG
Käse-Wähe mit Greyerzer und Tilsiter

Wähenteig
1
Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Butter in Flocken dazugeben. Alles zwischen den Handflächen verreiben, bis eine gleichmässige Masse aus feinen "Teigflöckchen" entsteht (es sollte in etwa wie geriebener Käse aussehen).
2
Eine Vertiefung machen und das Wasser hineingeben. Schnell, aber sorgfältig alles mischen und eine Kugel formen (möglichst nicht mehr als nötig kneten, der Wähenteig soll nicht zu luftig werden!)
3
Zugedeckt an der Kälte ca. 30 Minuten ruhen lassen. Währenddessen kann der Guss zubereitet werden.
Guss
4
Mehl in wenig Milch anrühren. Die restliche Milch hinzugeben. Den Käse hineinreiben, die Eier hinzufügen und alles gut vermischen. Mit Salz/Streuwürze, Muskatnuss, Pfeffer und Paprika würzen.
Zusammenfügen und Backen
5
Den Backofen auf 230° vorheizen.
6
Wähenteig auf wenig Mehl auswallen und die Form damit belegen.
7
Falls gewünscht, den Teigboden vor Hinzufügung des Gusses noch mit Tomatenscheiben belegen.
8
Kurz vor dem Backen den Guss auf den Teigboden geben, sodass er sich gleichmässig verteilt.
9
Die Wähe in der unteren Ofenhälfte 25-30 Minuten backen.

KOMMENTARE
Käse-Wähe mit Greyerzer und Tilsiter

Benutzerbild von chipzi
   chipzi
dieses rezept muß ich mal probieren.......glg astrid
Benutzerbild von mauswiesel
   mauswiesel
Sehr lecker, werde ich probieren. Liebe Grüße Silvi

Um das Rezept "Käse-Wähe mit Greyerzer und Tilsiter" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung