Geschmorte Hühnerherzen mit Kartoffel-Knoblauch-Stampf

1 Std 15 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Geschmorte Hühnerherzen
Hühnerherzen 400 g
Schalotten, fein gewürfelt 2
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Tomatenmark 1 EL
Sherry 100 ml
Geflügelfond 500 ml
Sahne 100 ml
Thymnian 2 Zweige
Piment d'Espelette etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Öl etwas
Kartoffel-Knoblauch-Stampf
Kartoffel mehlig kochend 500 g
karamellisierter Knoblauch - siehe mein KB: http://www.kochbar.de/rezept/442499/Karamellisierter-Knoblauch.html 3 Zehen
Butter 1 Stich
Sahne etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
376 (90)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
6,8 g
Fett
4,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

Geschmorte Hühnerherzen

1.Die Hühnerherzen gut waschen und abtropfen lassen und dann den hinteren Teil mit dem Fett und der dicken Ader abschneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Herzen darin rundherum schön scharf anbraten, dann die Schalotten, den Knoblauch und das Tomatenmark dazugeben und unter wenden ein paar Minuten mit anrösten.

2.Nun mit dem Sherry ablöschen und fast gänzlich reduzieren lassen und dann soviel Geflügelfond dazugeben, dass die Herzen gerade bedeckt sind, den Herd auf die kleinste Stufe schalten und ca. 30 Minuten reduzieren lassen, evtl. ab und an etwas Fond angiessen.

3.Dann die Sahne dazugeben und die Thymianblättchen vom Zweig zupfen und ebenfalls dazugeben und noch etwas köcheln, bis die gewünschte Saucenkonsistenz erreicht ist. Dann mit Piment d'Espelette, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kartoffel-Knoblauch-Stampf

4.Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden und mit ausreichend gesalzenem Wasser gar kochen, abgiessen und etwas ausdämpfen lassen. Den karamellisierten Knoblauch, den Stich Butter und etwas Sahne dazugeben und gut durchstampfen und dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Finish

5.Den Kartoffel-Knoblauch-Stampf mit Hilfe eines Anrichteringes auf einem Teller anrichten und die geschmorten Hühnerherzen dazugeben. Bei uns gab es einen Salat dazu,

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geschmorte Hühnerherzen mit Kartoffel-Knoblauch-Stampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geschmorte Hühnerherzen mit Kartoffel-Knoblauch-Stampf“