Calamari mit Gremolata und Ofenkartoffeln

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Calamari - tiefgekühlt 4 zarte
vom Soloknoblauch 1 Stückchen
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Für die Gremolata:
Petersilie 1 Bund
Soloknoblauch 0,5
Zitrone unbehandelt, nur die Zesten 1
Fleur de sel 0,5 teel
Chiliflocken 1 Messerspitze
Olivenöl extra vergine 50 ml
Für die Ofenkartoffeln:
Kartoffeln 9 kleine
Olivenöl extra vergine 2 Esslöffel
Rosmarin getrocknet 1 Teelöffel
Weißwein trocken 50 ml
Oliven schwarz 10
Tomaten eingelegt in Öl 3 getrocknete
Soloknoblauch 0,5
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Meersalz grob etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2600 (621)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
3,2 g
Fett
67,0 g

Zubereitung

1.Das Rezept für die Kartoffeln steht schon in meinem Kochbuch ... und zwar hier: Mediterrane Ofenkartoffeln Ich habe nur noch 3 getrocknete Tomaten in Öl zugefügt (gleichzeitig mit den Oliven).

2.Für die Gremolata Petersilie, Knoblauch und die Zitronenzesten sehr fein hacken, mit Fleur de sel, Chiliflocken und Olivenöl in ein Glas geben; alles gut miteinander vermischen und abgedeckt etwas durchziehen lassen.

3.Die Calamari sind sehr schnell gemacht: sie werden (aufgetaut) unter kaltem Wasser abgespült und wieder trockengetupft, dann mit einem Knoblauchstückchen im Olivenöl bei Mittelhitze etwa 8 Minuten lang gebraten, bis sie an den Rändern zu bräunen beginnen.... und schon sind sie fertig!!

4.Die gebratenen Calamari werden mit der Gremolata beträufelt zu den Ofenkartoffeln serviert.

5.Ich habe dieses Gericht heute allein für meinen Mann zubereitet, denn ich selbst esse keine Meeresfrüchte und auch Fisch extrem selten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Calamari mit Gremolata und Ofenkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Calamari mit Gremolata und Ofenkartoffeln“