Kretanische Kartoffeln - ein griechischer Genuss

1 Std 45 Min leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffeln 600 g
Olivenöl 1 EL
Pfeffer etwas
Salz etwas
Saure Sahne 400 g
Sahne 4 EL
Majonäse 2 EL
Fetakäse 0,5 Stk.
Edamer gerieben etwas
Knoblauch frisch 1 Zehe

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.Die Kartoffeln schälen und am besten mit der Brotmaschine in dünne Scheiben schneiden. ( Vorsicht mit den Fingern!!! )

2.Die Zehe Knoblauch halbieren und eine Auflaufform damit ausreiben. Danach die Form mit dem Olivenöl auspinseln.

3.Die Kartoffelscheiben hineingeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Geschmack auch noch andere Gewürze dazu geben, ich nehme auch gern scharfe Paprika.

4.Den Feta klein würfeln und zwischen den Kartoffelscheiben verteilen.

5.Die saure Sahne mit der Sahne und der Majo verrühren und über den Kartoffeln verteilen.

6.Im vorgeheizten Backofen für 50 bis 60 Minuten backen. Einfach mal eine Garprobe machen, es kommt etwas auf die Dicke der Kartoffelscheiben und auf die Auflaufform an.

7.Etwa 15 Minuten vor Ende der Garzeit Edamer über den Kartoffeln verteilen. Guten Hunger!

8.Deftiges Essen, ist zwar nicht gerade kalorienarm, aber lecker!! Und man isst das ja nicht jeden Tag. ;o)

9.Auf den Fotos sind die Kartoffeln mit selbst gemachten Fischstäbchen serviert, das Rezept findet Ihr auch in meinem Kochbuch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kretanische Kartoffeln - ein griechischer Genuss“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kretanische Kartoffeln - ein griechischer Genuss“