Kartoffel Ecken mit Rosmarin

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln, halt soviel, dass es für 2 reicht 1 kg
Olivenöl nativ 2 EL
Rosmarinzweige 2 Stk.
Salz, Peffer aus der Mühle etwas
Paprika edelsüß etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln waschen, schälen, in kleine Ecken bzw. Schnitze schneiden und in eine große Schüssel geben. Sofort das Olivenöl drüber und gut durchmischen. Wenig Paprikapulver streuen. Die frischen Rosmarinzweige mehrmals teilen und unter die Kartoffel-Schnitten mischen.

2.Herd beizeiten auf 180 Grad einstellen. Ich nehme Ober- und Unterhitze. Kann natürlich auch auf Umluft bei 160 Grad.

3.Die Kartoffel-Ecken auf dem Backblech (Backpapier) auslegen und rein in die Ofen-Mitte. Je nach Größe ca. 30 Minuten Backzeit, nach der Hälfte wenden. Mit Messerspitze testen, ob sie gar sind, oder gleich ein Stück probieren. Ich mag sie eher dunkel und kusprig.

4.Die etwas geschwärzten Rosmarinzweige entfernen und die Kartoffelecken anrichten, dabei salzen und pfeffern; wer mag, kann noch mehr Paprikapulver zugeben. Entweder einfach so als Snack (event. mit Dip), oder als Beilage z.B. zu gegrillter Putenbrust.

5.PS: Ich mische die Ecken vor dem Verteilen auf`s Blech mit Öl. Denke, dass ich da nicht so eine große Ölverschwendung habe und die Kartoffeln gleichmäßiger eingeölt sind.

6.Das ist jetzt Alles KEINE Neuerfindung, sondern einfach ein Rezept, wie ich es gerne mag.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel Ecken mit Rosmarin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel Ecken mit Rosmarin“