Ofenkartoffeln - heute mal griechisch

leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 750 g kleine
Solo-Knoblauch 0,5
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Zitronensaft 2 Esslöffel
Wasser 50 ml
Paprika edelsüß 0,5 Esslöffel
Rosmarin getrocknet 0,5 Teelöffel
Fleur de Sel Meersalz 0,5 Teelöffel
Rosmarinzweige 3 frische
Oliven "Casablanca Provencale" 10
Zitronenschale etwas
Rosmarinspitzen etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kartoffeln gründlich sauberbürsten und halbiert -oder je nach Größe geviertelt- in eine Schüssel geben. Den Knoblauch sehr fein hacken und mit Öl, Zitronensaft und Wasser zu den Kartoffeln geben.

2.Das Paprikapulver darübersieben, mit Rosmarin und Meersalz würzen und dann mit Hilfe zweier Holzlöffel alles gut vermischen. Die so gewürzten Kartoffeln in eine feuerfeste Form geben, mit den Schnittflächen nach oben; die Spitzen vom frischen Rosmarin noch dazwischenschieben und dann ab mit den Kartoffeln in den Ofen.

3.Hier etwa 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Die Kartoffeln bekommen jetzt eine golden angebräunte Farbe und ein wunderbarer Duft zieht durch´s ganze Haus. Während dieser Zeit die Oliven halbieren und dabei die Kerne entfernen.

4.Die Ofenform aus dem Herd nehmen, die Oliven zwischen die Kartoffeln streuen, alles noch einmal mit den Holzlöffeln durchmischen; bei Bedarf noch ein paar Tropfen Wasser darüberträufeln ... denn jeder Herd ist anders. Dann weitere 10 Minuten lang backen und mit hauchdünnen Würfelchen von Zitronenschale und Rosmarinspitzchen servieren.

5.Ich habe diese leckeren Ofenkartoffeln heute zu einem einfachen Kabeljau-Filet mit einer Gremolata serviert. (Den Fisch hat mein lieber Mann sich selbst in der Pfanne gebraten) ... ich selbst mag einfach keinen Seefisch zubereiten... sorry!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ofenkartoffeln - heute mal griechisch“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...