Mediterrane Ofenkartoffeln

1 Std leicht
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
kleine Kartoffeln - möglichst Cilena 800 g
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Rosmarinzweige 4
Pfeffer aus der Mühle schwarz wenig
Salz wenig
Weißwein trocken 50 ml
Oliven "Casablanca Provencale" ** 10
Solo Knobi 1
Meersalz grob etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

1.Den Backofen auf 220 Grad vorheizen, die Kartoffeln waschen und mit einer Bürste gründlich reinigen, dann halbieren und in eine Schüssel geben.

2.Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und mit einem großen Messer fein zerhacken. Die Hälfte davon mit dem Öl zu den Kartoffeln geben, gut durchmischen und die Kartoffeln in einer ofenfesten Form verteilen. Leicht pfeffern und salzen und im Ofen (unterste Schiene) etwa 30 Minuten garen.

3.Jetzt die Hitze auf 180 Grad zurückstellen, den Wein über die Kartoffeln träufeln und weitere 10 Minuten brutzeln lassen. In dieser Zeit den Knoblauch fein würfeln, die Oliven halbieren und dabei die Kerne entfernen.

4.Knoblauch, Oliven und den Rest der gehackten Rosmarinnadeln über die Kartoffeln geben und mit Hilfe von zwei Kochlöffeln alles gut durchmischen. Noch einmal für 5 Minuten in den Ofen schieben und durchziehen lassen. Mit grobem Meersalz bestreut servieren.

5.Mediterrane Ofenkartoffeln passen wunderbar zu Lamm, auch zu Kurzgebratenem oder Gegrilltem. Wir hatten noch zwei gefüllte Hühnerbrüstchen dazu und den allerersten Rosenkohl für diese Saison.

6.** Ich mag sonst keine schwarzen Oliven - aber diese französische Variante ist etwas gaaaaanz Anderes: diese Oliven sind am Baum dunkel ausgereift und wurden mit Provence-Kräutern trocken eingelegt. Sie sind zwar recht teuer, aber sowas von lecker!! Für meine Gerichte, wo sie erwähnt sind, sind sie übrigens unverzichtbar!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mediterrane Ofenkartoffeln“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mediterrane Ofenkartoffeln“