Auflauf: von Rosenkohl und Süßkartoffel

Rezept: Auflauf: von Rosenkohl und Süßkartoffel
Süßkartoffel war für uns Premiere
Süßkartoffel war für uns Premiere
01:00
8
9205
19
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
500 Gramm
Rosenkohl frisch
500 Gramm
Süßkartoffeln orange Bio
1 große
Gemüsezwiebel frisch
6
Knoblauchzehen
6 EL
Olivenöl extra vergine
500 ml
Kochcreme / Rama o. f. Veggis Alpro-Soja
2
Brötchen vom Vortag
Rosmarin frisch
1 EL
Speisestärke
Salz, Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.02.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
988 (236)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
5,6 g
Fett
22,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Auflauf: von Rosenkohl und Süßkartoffel

ZUBEREITUNG
Auflauf: von Rosenkohl und Süßkartoffel

Vorbereitungen:
1
Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
2
Die Rosenkohlröschen putzen und halbieren.
3
Die Süßkartoffeln mit dem Sparschäler schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Vorkochen (ca. 15 min.). Ich finde Süßkartoffel ist sehr hart und ähnelt eher einer Steckrübe von der Festigkeit.
4
Die Rosmarinnadeln vom Stengel zupfen und fein hacken.
An die Töpfe, fertig, los:
5
Die Süßkartoffeln abgießen und etwas ausdampfen lassen, damit sie nicht tropfnass sind (spritzt in der Pfanne so).
6
In einer großen Pfanne lassen wir nun 3 EL Olivenöl erhitzen und geben die Zwiebeln und die Hälfte des Knoblauchs dazu und lassen Beides gut anschwitzen (möchte auch mal wieder schwitzen -grins-).
7
Danach fügen wir den Rosenkohl, die Süßkartoffeln und die Hälfte des zerkleinerten Rosmarin dazu und lassen das Ganze ca. 5-6 min. mitbraten.
8
Jetzt die Kochcreme zugeben, verrühren und weitere 3-4 min. kochen lassen.
9
Die Speisestärke mit etwas Wasser verrühren und zur Bindung in die Sauce mischen und noch einmal kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken und in eine Auflaufform geben.
10
Den Backofen auf 160°C vorheizen:
11
Die beiden Brötchen nun grob zerkleinern. Mit dem restlichen Knoblauch, Rosmarin und Olivenöl sowie Salz und Pfeffer in der Küchemaschine zu groben Bröseln zerkleinern.
12
Die Brösel auf dem Auflauf verteilen und dann ab in die Röhre und ca. 20 min. garen und gratinieren lassen.
13
Wenn fertig, ab auf die Teller und genossen.

KOMMENTARE
Auflauf: von Rosenkohl und Süßkartoffel

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich glaube, Rosenkohl und Süßkartoffeln harmonieren sehr gut zusammen. Da stelle ich mir doch mal ein leckeres Endergebnis vor. Davon hätte ich auch zu gerne mal eine Kostprobe von vernascht. LG Geli
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Oh wie lecker, der würde mir auch schmecken
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Köstlich mit Rosenkohl. LG Brigitte
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Das Rezept hört sich ja lecker an, muss ich unbedingt in kürze ausprobieren, ☆☆☆☆☆, G LG Lorans
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Jetzt habe ich aber laut lachen müssen über Dein "möchte auch mal wieder schwitzen" :-))) Du, Gabi, mach das nächste Mal 3 Chilis dran, dann klappt's ;-) Aber jetzt mal zu dem tollen Rezept. Ich finde es immer spannend, etwas Neues auszuprobieren, und es ist einfach jedesmal toll, wenn es gelingt und man am Ende ein leckeres Essen auf dem Tisch hat! Und dieser Auflauf "riecht" nach einer sehr leckeren Angelegenheit! Viele liebe Grüße, Andrea

Um das Rezept "Auflauf: von Rosenkohl und Süßkartoffel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung
Rezept der Woche