BADISCHE Dummis mit Endiviensalat! Oder auch Fastensülze genannt!

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Dummis: Typisches Resteessen! :-)
Pfannkuchen in Streifen 2
Kartoffeln gegart in dünne Scheiben 4 mittelgroße
Zwiebel gewürfelt 1 kleine
Öl 2 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Butter 1 EL
Endiviensalat:
Endiviensalat 0,5 Kopf
Wasser 100 ml
Essig 1 Schuß
Zucker 1 TL
Salz 1 TL
Knoblauchpfeffer 1 TL
Senf 1 EL
Muskatnuss frisch gerieben 1 Umdrehung
Worcestersoße 1 Schuß
Rapsöl 1 Schuß
Zwiebel gewürfelt 1 Kleine
Knoblauch gepresst 1 Zehe

Zubereitung

Dummis:

1.Öl in einer Pfanne erhitzen, dann Kartoffelscheiben und Zwiebelwürfel ca. 5 Minuten anbraten. Dann Pfannkuchenstreifen dazugeben! Alles knusprig anrösten! Immer wieder rühren!

Endiviensalat:

2.Salat halbieren und die Wurzel ca. 2-3 cm abschneiden. Von der oberen Seite auch ca. 5-6cm wegschneiden, da der Salat da bitter ist, da der Endiviensalat zur Chicoreeart gehört! In dünne Streifen schneiden und waschen!

3.Dann aus den obigen Zutaten eine Salatsoße herstellen, Öl zuletzt dasgubene da sich sonst die Gewürze nicht so gut entfalten! Evtl. nochmal abschmecken!

4.Sobald das Dummis die gewünschte Knusprigkeit hat mit Butter verfeinern, Salat mit der Salatsoße vermischen und alles servieren!

5.AM BESTEN SCHMECKTS WENN MAN SALAT UND DUMMIS UNTEREINANDERMISCHT! :-D

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „BADISCHE Dummis mit Endiviensalat! Oder auch Fastensülze genannt!“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„BADISCHE Dummis mit Endiviensalat! Oder auch Fastensülze genannt!“