Weißkohlsuppe ...

40 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Weißkohl - Rest von den Kohlrouladen etwas
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Suppengemüse 1 Packung
Zwiebel gewürfelt 1
Kartoffeln 2 grosse
Kümmelkörner 1 Teelöffel
Kümmel gemahlen 1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Rinderbrühe mit Fleisch aus dem TK-Vorrat 600 ml
Erbsen grün tiefgefroren 1 Tasse
Mettwürstchen 1

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Wenn es Kohlrouladen gibt, werden immer nur die großen äußeren Blätter eines Weißkohls benötigt. Aus dem Rest des Kohlkopfs kann eine leckere Suppe hergestellt werden ... natürlich gehört Kümmel dazu. Und so wird das Süppchen zubereitet:

2.Den Weißkraut-Rest in Streifen oder Fleckerl schneiden und die Suppengemüse mit den Kartoffeln würfeln. Das Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen und den Weißkohl mit den Suppengemüsen und der Zwiebel darin andünsten. Die Kartoffeln dazugeben, mit Kümmelkörnern, Pfeffer, Salz und dem gemahlenen Kümmel würzen und mit der Brühe auffüllen.

3.Den Eintopf mit Deckel etwa 25 Minuten bei milder Hitze garen. Dann die Erbsen, das Rindfleisch und das in Stückchen geschnittene Mettwürstchen zufügen und alles noch einmal 5 Minuten lang garen. Abschmecken und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weißkohlsuppe ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weißkohlsuppe ...“