Pökel-Rippchen

30 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rippchen gepökelt 1200 g
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Senf 1 Esslöffel
Kümmel 1 Teelöffel
Öl zum Braten 2 Esslöffel
Zwiebel grob gewürfelt 1 grosse
Fleischbrühe 400 ml
Speisestärke angerührt etwas

Zubereitung

1.Die Rippchen mit Pfeffer und Salz einreiben, dann mit dem Senf bestreichen und mit Kümmel bestreuen. Das Öl in einem Bräter stark erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten, die Zwiebelwürfel an der Seite mit anbräunen lassen.

2.Wenn alles eine schöne Farbe bekommen hat, mit der Brühe ablöschen, einen Deckel aufsetzen und die Rippchen etwa 80 Minuten lang garschmoren lassen. Dann aus dem Sud heben und warmhalten, bis ein Sößchen aus dem Sud bereitet ist.

3.Dazu etwas angerührte Speisestärke einrühren, eine Minute lang durchkochen lassen, noch einmal abschmecken und die Soße zu den in Scheiben geschnittenen Rippchen servieren. Dazu passen Kartoffeln und viele leckere Gemüse ... bei uns waren es heute Dicke Bohnen.

Auch lecker

Kommentare zu „Pökel-Rippchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pökel-Rippchen“