Hühnerfutter....;-))) Schwiegermutters Rezept, hab ich mir geliehen...

leicht
( 84 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
mehlig kochende Kartoffeln 2,5 kg
Zwiebeln 500 g
Bauchfleischscheiben, bis zu 1 kg, wer gerne Fleisch mag 600 g
Rippchen oder Sparrips, wenn ihr mehr braucht , dann 2 Lagen 1 Lage
Salz und schwarzen Pfeffer und zwar ziemlich viel von beidem etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
117 (28)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
4,9 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

1.Kartoffeln und Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Vom Bauchfleisch die Schwarte abschneiden und das Fleisch auch in Würfel schneiden.

2.Einen Bräter mit Butter einfetten. Kartoffeln, Zwiebeln und Bauchfleisch in den Bräter geben, sehr gut salzen und pfeffern und mit den Händen (natürlich den sauberen) durchmischen.

3.Obenauf die Schwartestreifen und die zuvor gesalzenen und gepfefferten in ca. 4 Teile (bei 1 Lage) geschnittenen Rippchen auflegen.

4.Im Backofen bei 250°C 30 Minuten ohne Deckel, dann 30 Minuten mit Deckel backen. Danach Deckel öffnen (VORSICHT SEHR HEISS !) die Rippchen und die Schwarte umdrehen und weitere 20 Minuten ohne Deckel backen. Anschließend noch einmal 10 Minuten mit Deckel backen.

5.FERTIG - Bitte unbedingt mehlig kochende Kartoffeln nehmen, sonst werden sie nicht richtig gar und es sammelt sich zu viel Wasser an... Wenn ihr mögt, könnt ihr noch extra Fleisch dazu servieren, oder mehr Rippchen nehmen (denn da ist ja nicht viel dran)....

6.Das war unser heutiges, sehr einfaches Mittagessen (für 2 Tage)...... wie haben uns sehr darauf gefreut.....zu recht... ;-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnerfutter....;-))) Schwiegermutters Rezept, hab ich mir geliehen...“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 84 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnerfutter....;-))) Schwiegermutters Rezept, hab ich mir geliehen...“