Schnippelbohnensuppe für Kartoffelmuffel

1 Std 45 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Suppenfleisch vom Rind 250 g
Geräucherte dicke Rippe 250 g
Wasser 4 Liter
Kartoffeln 2 Stk.
Kohlrabi (je nach Grösse) 1 Stk.
Knoblauchzehen 1 Stk.
Tomaten blanchiert und gehäutet 3 Stk.
Zwiebeln 2 Stk.
Frühlingszwiebeln 1
Petersilie 1
Karotten 2 Stk.
frische grüne Bohnen 500 g
Bohnenkraut (getrocknet) 1 TL
Kräuteressig 1 Schuss
Salz / Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
-

Zubereitung

1.Die Fleischteile im Wasser ca. 1 Stunde auf kleiner Flamme kochen, danach kann das Fleisch vom Knochen gelöst und für die Suppe verwendet werden. Bei uns findet es keine weitere Verwendung, da wir Kochfleisch nicht mögen. Mit dem Fleisch werden auch die beiden Kartoffeln mit gekocht und anschließend zerquetscht zugeben (kurz vor Ende der Kochzeit), um der Suppe eine gewisse Sämigkeit zu geben.

2.Die Bohnen in leichtem Salzwasser ca 3 Minuten blanchieren dann mit kalten Wasser im Sieb abspülen die Enden abschneiden und in 1,5 cm lange Stücke schneiden. Die Möhren stifteln oder in Scheiben schneiden, die Tomaten, die Frühlingszwiebeln und Kohlrabi in Stücke schneiden und Alles in die Brühe geben, mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut würzen und ca. eine halbe Stunde auf kleiner Flamme weich kochen.

3.Zum Schluss die Petersilie zugeben mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken und wer möchte, kann das ganze noch mit braun gerösteten Zwiebeln verfeinern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schnippelbohnensuppe für Kartoffelmuffel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schnippelbohnensuppe für Kartoffelmuffel“