Westfällischer Pfefferpotthast nach "SuppenGeniesser Art"

Rezept: Westfällischer Pfefferpotthast nach "SuppenGeniesser Art"
20
12
1457
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 gr.
Rindfleisch, Hohe Rippe
6 Stück
Zwiebeln
Butterschmalz
2 el
Tomatenmark
3 Stück
Soft Tomaten
Salz
4 Stück
Lorbeerblätter
2 Stück
Nelken
1 tl
Wacholderbeeren
1 tl
Pfefferbeeren getrocknet
Schuss
kräftigen Rotwein
1 Liter
Rinderfond
4 Stück
Austernpilze getrocknet
4 Stück
Morcheln getrocknet
Majoran getrocknet
Butterschmalz
6 große
Kartoffeln
Essiggurken
etwas
Schnittlauch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.03.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
213 (51)
Eiweiß
9,6 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
1,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Westfällischer Pfefferpotthast nach "SuppenGeniesser Art"

es iss noch Suppe da

ZUBEREITUNG
Westfällischer Pfefferpotthast nach "SuppenGeniesser Art"

1
Das Fleisch in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln pellen, halbieren und in Scheiben schneiden. Soft-Tomaten klein schneiden.Nelken, Wacholderbeeren und Pfefferkörner in ein Teeei geben.
2
Butterschmalz in einer Pfanne ( sollte nen Deckel haben ) erhitzen und das Fleisch portionsweise kräftig von allen Seiten anbraten. Dann heraus nehmen und in dem Fett die Zwiebeln kurz angehn lassen. Das Tomatenmark und die Soft Tomaten dazu und mit anrösten. Dann das Fleisch wieder dazu geben und mit einem großen Schuss Rotwein ablöschen, dabei den Bratensatz lösen und alles vollständig reduzieren lassen. Das ganze dann etwas salzen und mit heißem Rinderfond aufgießen, jetzt noch die Lorbeerblätter, das Gewürzei sowie die getrockneten Pilze zugeben, Deckel drauf und ca 1 Stunden auf kleiner Hitze sanft schmurgeln lassen, dann den Deckel ab nehmen, mit etwas Majoran würzen und alles weiter schmurgeln lassen bis das Fleisch schön weich ist,hin und wieder etwas umrühren.
3
Die Kartoffeln schälen wir und schneiden sie in ca 1 cm große Würfel. In einer Schüssel mit etwas flüssigem Butterschmalz gut vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Im Backofen bei 175 ° Umluft schön braun werden lassen. Vom Zeitfenster sollten sie dann fertig sein, wenn der Fleischtopf auch soweit ist.
4
Wir schneiden noch etwas Schnittlauch in feine Röllchen und ein paar Essiggurken in kleine Würfelchen.
5
Wenn das Fleisch weich ist, noch die Lorbeerblätter und das Gewürzei raus fischen. Wer möchte kann jetzt noch etwas Sahne zugeben. Jetzt noch mal abschmecken und noch ca 10 Minuten ziehen lassen.
6
Wir geben die cross gebratenen Kartoffeln in einen tiefen Teller, schöpfen den "Potthast" drüber, etwas Schnittlauch und Gürckchen dazu und nun.....guten Appetit.....

KOMMENTARE
Westfällischer Pfefferpotthast nach "SuppenGeniesser Art"

Benutzerbild von -Gisela-
   -Gisela-
Sieht sehr lecker aus, und super beschrieben. Einen Potthast habe ich schon lange nicht mehr gegessen, daher gleich mal abgespeichert und bei Gelegenheit wird es nachgekocht. L.G. Gisela
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Na, da brat mir doch einer einen Storch. Ist mir dieser Gaumenschmaus doch glatt durchgerutscht. Das nehme ich gleich mal mit damit es nicht wieder abhanden kommt. Ganz liebe Wochenendgrüße von Gabi
Benutzerbild von Radiergummi
   Radiergummi
Da wünsche ich Dir aber sowas von frohe Ostern und weiter gutes Gelingen, viel Kraft und Freude am Kochen. GLG Wolfi - das hat was und wird mit feinen fünf belohnt !
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Neidloses KLASSE gemacht- von mir an dich !!! Toll beschrieben und schöne Dokumentation. Das gefällt der Biggi :)
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
oh wie lecker, davon hätte ich heute mittag gerne eine portion gehabt. deine bilder machen appetit.....lg irmi

Um das Rezept "Westfällischer Pfefferpotthast nach "SuppenGeniesser Art"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung