Fleisch: GULASCH halb+halb

leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten Fleisch:
Rindergulasch 0,5 kg
Schweinebraten 0,5 kg
Pflanzenfett 2 EL
Zutaten für die Sauce:
Zwiebel frisch 500 gr.
Paprikaschote frisch 3 Stk.
Porree (Lauch) 0,5 Stange
Sellerieknolle 0,25 Stk.
Tomaten frisch 500 gr.
Karotte rot, groß 1 Stk.
Rindfleischbrühe -selbst hergest.- 750 ml
Lorbeerblätter 2 mittlere
Kartoffel mehlig kochend, geschält. 1 große
Gewürze:
Senf mittelscharf 1 EL
Salz etwas
frisch gemahlener bunter Pfeffer etwas
Chilli (Cayennepfeffer) frisch gem. etwas
Chilisoße (Sambal Oelek) 1 EL
Beilagen:
Kartoffelklöße halb+halb, Rotkohl z.B.

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Fleisch 2 Std. vor Zubereitung aus der Kühlung nehmen. Schweinefleisch trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Rindergulasch ebenfalls abtupfen.

2.Zwiebel häuten und in Streifen schneiden. Paprika waschen, vierteln, Kerngehäuse und Zwischenwände entfernen ... in kleine Stücke schneiden. Porree in Scheiben schneiden, unter fließendem Wasser abbrausen ... abtropfen lassen. Möhre schälen und in Scheiben schneiden. Sellerie schälen und in kleine Stücke schneiden. Tomaten waschen und zerschneiden.

Zubereitung:

3.1 EL Pflanzenfett in einem Bratentopf erhitzen. Zuerst die Schweinefleischwürfel im heißen Fett von allen Seiten anbraten ... herausheben, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen. Danach die Rindfleischwürfel scharf anbraten ... herausheben, ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen ... beiseite stellen.

4.Den 2. EL Pflanzenfett zum Bratensatz geben und die Zwiebel sowie die Porreescheiben gut Farbe nehmen lassen. Nun die Tomatenstücke zugeben ... gut verrühren. Jetzt die Möhrenscheiben und die Selleriestücke zugeben ... verrühren. Zum Schluß die Paprikaschnitze obenauf füllen und mit der Rinderbrühe ablöschen. Nochmals alles gut verrühren.

5.Die Lorbeerblätter und die Fleischstücke zugeben ... alles aufkochen lassen ... die Hitze von Stufe 9 (höchste Stufe) auf Stufe 2,5 reduzieren. Deckel schließen und das Ganze 2,5 Std. leise köcheln lassen.

Fertigstellung:

6.Da ich für meine Familie die Sauce pürieren muß, wird jetzt das Fleisch aus dem Sud geholt. Die Sauce durch ein feines Haarsieb passieren und mit den Gewürzen sehr pikant abschmecken. Die rohe Kartoffel fein in die Sauce reiben und aufkochen lassen (Sauce bindet etwas ab). Das Fleisch wieder in die Sauce geben.

7.In der Zeit, in der das Gulasch köchelt, habe ich die Kartoffelklöße und den Rotkohl zubereitet. Das waren meine Beilagen zum pikanten Gulasch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: GULASCH halb+halb“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: GULASCH halb+halb“