Fleisch: GULASCHTOPF sehr pikant gewürzt

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefleisch, Nuss oder Oberschale 1 kg
Zwiebel 300 gr.
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 3 Stk.
Möhren 200 gr.
Porree frisch 150 gr.
Sellerieknolle, bereits geschält 100 gr.
Rinderfond -- RZ mein KB-- 350 ml
Wasser 350 ml
Fleischtomaten frisch -alternativ Konserve- 300 gr.
Pimentkörner 12 Stk.
Zitronenpfeffer 1 TL
Senf mittelscharf 2 TL
Chilisoße (Sambal Oelek) 2 TL
Lorbeerblatt, groß 1 Stk.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Paprikapulver scharf 1 TL
Butterschmalz zum Anbraten 25 gr.
Zuckercouleur 1,5 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
188 (45)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
7,3 g
Fett
1,2 g

Zubereitung

1.Fleisch in Würfel von 3x3cm schneiden. Paprika waschen....vierteln...... Kerngehäuse entfernen. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Porree waschen...... ebenfalls in Scheiben schneiden.

2.Zwiebel pellen..... halbieren..... in Scheiben schneiden. Knoblauch pellen..... teilen und den Sproß aus dem Innenteil herauslösen. Tomaten waschen.....Stielansatz entfernen..... achteln. Sellerie schälen....... in kleinere Würfel schneiden

3.Einen Schmortopf auf die Herdplatte stellen. In einer Pfanne etwas Butterschmalz auslassen.....portionsweise das Fleisch darin kross anbraten. Nach dem Anbraten das Fleisch in der Pfanne salzen und pfeffern...... in den Schmortopf umfüllen.

4.Die zweite Portion Fleisch anbraten, salzen + pfeffern......ebenfalls in den Schmortopf geben usw......bis das komplette Fleisch angebaten ist. Etwas Butterschmalz in der Pfanne auslassen und die Zwiebelscheiben sowie den Knoblauch anbraten. Gründlich rühren, damit sich der Bratensatz vom Boden löst.

5.Haben die Zwiebel genügend Farbe...... Porree dazugeben und anschmoren. Mit einem guten Schuß Rinderfond ablöschen. Alles in den Schmortopf auf das Fleisch geben und umrühren. Topf zum Kochen bringen.

6.Das restliche Gemüse und die Gewürze dazugeben. (bis auf Sambal Oelek und Zuckercouleur) Mit dem Rinderfond + Wasser auffüllen..... aufkochen.....Hitze reduzieren und ca.45.Min nur noch schmoren lassen. Nach der Garzeit nehme ich das Fleisch (deshalb so große Würfel) aus der Sauce und gebe die Sauce durch die flotte Lotte.

7.Kann man auch durch ein gröberes Sieb passieren, wer keine flotte Lotte besitzt. Mein Mann mag kein Gemüse in der Sauce.... also passiere ich die sie. Sauce mit Sambal Oelek... Salz...Peffer...Paprika scharf abschmecken. Für die dunkle Farbe einige Tropfen Zuckercoleur einrühren.

8.Zum Andicken eine kleine, rohe Kartoffel fein in die Soße reiben.....kurz aufkochen lassen. Die Kartoffel bindet sehr gut und ist geschmacksneutral. Dazu Kartoffelklöße (RZ mein KB) und Rotkohl/Rotkraut.(RZ mein KB)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: GULASCHTOPF sehr pikant gewürzt“

Rezept bewerten:
4,84 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: GULASCHTOPF sehr pikant gewürzt“