Gratiniertes Filet vom Katfisch auf Rahmpaprika

1 Std 15 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Katfischfilet a 160 gr. küchenfertig zugeschnitten 3 Stk.
Butter 75 gr.
Pinienkerne 25 gr.
frische Semmelbrösel 50 gr.
Basilikumblätter 4 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Paprika rot,enthäutet,entkernt,in Streifen geschnitten 2 Stk.
Paprika gelb,enthäutet,entkernt,in Streifen geschnitten 1 Stk.
Kresse (Gartenkresse) 1 Beet
Bio-Salatgurke,geschält,entkernt,in Scheiben geschnitten 1
Butter etwas
Crème fraîche 150 ml
Zucker 1 Prise
Chili aus der Mühle 1 Prise

Zubereitung

1.Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten.In einem Mixer zusammen mit der weichen Butter,den Semmelbröseln und dem Basilikum zu einer homogenen Masse pürieren.Mit Salz abschmecken.Zu einer Rolle formen und kalt stellen.

2.Produktbeschreibung: Katfisch auch atlantischer Seewolf oder in einige Gegenden im Handel auch als Steinbeißer bekannt.

3.Paprika in Butter dünsten.Gurken zugeben und unter Rühren ebenfalls dünsten.Mit Salz,Pfeffer und Zucker abschmecken.Creme Fraiche angießen.Etwas einkochen lassen.Nochmals abschmecken und die geschnittene Kresse unterheben.Gemüse in eine feuerfesten Form geben.

4.Fischfilets würzen und auf das Gemüse setzen. Pestobutter in Scheiben schneiden und auf die Filets damit belegen.Im vorgeheiztem Backofen ( 180 Grad Ober/Unterhitze ) ca.12-15 Min. gratinieren.Bei Bedarf Grill zuschalten. Mit gebratenen Kräuterkartöffelchen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gratiniertes Filet vom Katfisch auf Rahmpaprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gratiniertes Filet vom Katfisch auf Rahmpaprika“